Apr
16
2011

Döhler, Andreas

Andreas Döhler
Geboren 1974 in Wermsdorf, augewachsen in Dahlen (Sachsen). Lebt in Berlin.


Andreas Döhler studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn Bartholdy” in Leipzig. Sein erstes Festengagement hatte er von 2001 bis 2003 am Nationaltheater Weimar. Von 2003–2009 war er Ensemblemitglied am Hamburger Thalia Theater und arbeitete u.a. mit den Regisseuren Nicolas Stemann, Michael Thalheimer, Dimiter Gotscheff, Armin Petras, Stephan Kimmig, Christiane Pohle und Alize Zandwijk.
Seit der Spielzeit 2009/10 ist er Ensemblemitglied am Deutschen Theater in Berlin. Dort ist er u.a. als Matti in “Herr Puntila und sein Knecht Matti” (Regie: Michael Thalheimer) sowie in Inszenierungen von Nicolas Stemann und Dimiter Gotscheff zu sehen.
Gelegentlich arbeitet Andreas Döhler auch für Film und Fernsehen, zuletzt sah man ihn in “Wer wenn nicht wir” von Andres Veiel. Ebenso hört man ihn in Features für den MDR oder NDR und in Hörspielen wie z.B. in Sven Strickers Bearbeitung/Regie für den Hörverlag “Wallander 4 - Ein Toter aus Afrika”, als P. Immel in “Der kleine Bruder” (Sven Regner), in “Ein kalter Strom” von Val McDermid oder in “Verrechnet” von Dick Francis (DAV).

Written by Matthias Kratzenstein in: 1. Sprecher / Auswahl | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics