Jun
19
2011

Mr. Nice - Kinostart: 23.06.2011

Ich bin ein großer Fan von Rhys Ifans und Chloë Sevigny. Das allein ist für mich Grund genug, “Mr. Nice” anzusehen. Wahrscheinlich eher auf DVD, aber trotzdem ein Pflichtfilm für mich. Die Rolle ist Ifans wie auf den Leib geschneidert.

“43 Decknamen, 89 Telefonanschlüsse, 25 Firmen, Kontakte zu Mafia und Geheimdiensten und über eine Million verkaufte Bücher: kaum einer spielte mit dem Feuer des Verbrechens so ungeniert wie der Mann, der einst mit Hilfe der IRA und des britischen Geheimdienstes den Drogenhandel globalisierte. Howard Marks war hochbegabter Oxford-Zögling, bevor er sich zum internationalen Drogenboss entwickelte, zum charmanten Staatsfeind und Herrscher über die Titelseiten. Alles begann in den 70er Jahren, als der Joint Symbol einer besseren Welt war: Howard will Lehrer werden, bis er Vertretungsweise mit einer Ladung Drogen quer durch Europa rast - ein buchstäblich bewusstseinserweiternder Trip! Kurz darauf erobert sich Howard mit Hilfe eines IRA-Anführers den amerikanischen Markt und wird als Agent des MI6 angeworben - sehr zum Verdruss der internationalen Drogenpolizei. Vor den Augen der Weltöffentlichkeit hält Mr. Nice ein ganzes Justizsystem zum Narren, ist mal unberechenbarer Geheimagent, mal schäbiger Geldwäscher, und genießt ein Leben zwischen Cannabis, Cadillacs und viel viel Cash. Howard bleibt nicht zu fassen, wird zum Helden der Legalisierungsbewegung. Aber Craig Lovato von der US-Drogenbehörde hat genug von dem Katz-und-Maus-Spiel. Er setzt alles daran, den begnadeten Trickser endlich dingfest zu machen. Doch der bleibt vor allem eins: Verbrecher - und stolz darauf.” Regie: Bernard Rose

Mehr Infos und Trailer unter: http://www.mrnice-derfilm.de/

Cast (Auszug):
• „Howard Marks“ - Rhys Ifans (Thomas Nero Wolff)
• „Judy Marks“ - Chloë Sevigny (Berenice Weichert?)
• „Jim McCann“ - David Thewlis (Udo Schenk)
• „Ilze“ - Elsa Pataky (Sina Beltrao?)
• „Ernie Combs“ - Crispin Glover (Sven Hasper oder Frank Schaff?)
• „Alan Marcuson“ - Andrew Tiernan (Lutz Schnell?)
• „Saleem Makik“ - Omid Djalili (Tayfun Bademsoy?)
• „Graham Plinston“ - Jack Huston (Benedikt Weber?)
• „Mandy“ - Ania Sowinski (Manja Doering?)
• „Patrick Lane“ - Jamie Harris (Gerald Schaale?)
• „Hamilton McMillan“ - Christian McKay (Patrick Winczewski?)
• „Patti Hayes“ - Kinsey Packard (?)
• „Russell Miegs“ - Ken Russell (Harald Halgardt?)
• „Webster“ - Craig Stevenson (Peter Reinhardt?)
• „Lovato“ - Luis Tosar (Tilo Schmitz?)

Die Synchronsprecher/deutschen Synchronstimmen, die wir in Klammern hinter die Schauspieler gesetzt haben, sind von uns gewünschte, erhoffte oder aufgrund des Films/Filmtrailers erhörte Stimmen. Sobald eine offizielle Besetzung veröffentlicht wird, werden wir diese ergänzen!

Written by verwalter in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics