Aug
22
2011

Hörspieltipp: Wer ist Lou Sciortino? – 25.08.2011, 23.00 Uhr, 1LIVE

1LIVE Plan B - Krimi wiederholt am nächsten Donnerstag ein WDR-Hörspiel nach der erfolgreichen Romanvorlage von Ottavio Cappellani, an dem 2008 auch einige der hier auf sprecherforscher vorgestellten Sprecher mitwirkten. Erwähnenswert außerdem, dass drei der Sprecher, die maßgeblich an der Synchronisation von Martin Scorseses “Good Fellas” beteiligt waren, ebenfalls in “Wer ist Lou Sciortino” besetzt wurden:
Christian Brückner (Robert de Niro), als Großvater und New Yorker Mafiaboss Don Lou Sciortino, Mogens von Gadow (Joe Pesci) als Sal Scali und Udo Schenk (Ray Liotta) als Soninno. In der Hauptrolle als Lou Sciortino: Roman Knizka.

“Lou Sciortino ist ein netter, anständiger Junge, der nur ein paar Flausen im Kopf hat. Sagt sein Großvater - und der hat immer Recht, denn er ist der mächtigste Mafiaboss New Yorks. Und er sorgt dafür, dass sein Enkel mit den unangenehmen Seiten der Familiengeschäfte nicht in Berührung kommt. Lou wäscht das Familienvermögen, indem er in Hollywood erfolglose Trash-Filme produziert. Als ein blutiger Konkurrenzkampf der Mafia-Clans droht, evakuiert ihn sein Großvater nach Sizilien. Hier soll Lou in der Marzipanfabrik seines alten Familienfreundes Sal Scali ein ehrbares Leben führen. Allerdings hat dieser Freund seine eigenen Pläne mit Lou - und das gefällt Großvater Sciortino gar nicht.” (ard.de)

Lou Sciortino: Roman Knizka
Don Lou Sciortino: Christian Brückner
Sal Scali: Mogens von Gadow
Tony: Christian Gaul
Nick: Alexander Beyer
Mindy: Cathlen Gawlich
Valentina: Antje von der Ahe
Cettina: Ingeborg Westphal
Leonard Trent: David Nathan
John La Bruna: Andreas Mannkopff
Soninno: Udo Schenk
Zio Mimmo: Klaus Herm
Tano: Carl Heinz Choynski
Cosimo/Stimme 1: Peter Groeger
Nuccio/Tuccio: Stefan Kaminski
Pippino: Thomas Neumann
Frank Erra: Mirko Böttcher
Greta: Katharina Burowa
Ceccarolli/Stimme 2/ein Picciotto/Francesco: Tonio Arango
Erzähler: Volker Lechtenbrink
.
Wer ist Lou Sciortino? Von Ottavio Cappellani
Aus dem Italienischen von Constanze Neumann
Hörspielbearbeitung/Regie: Beatrix Ackers
Produktion WDR 2008
Redaktion: Isabel Platthaus

Hörprobe / Infos

Written by Matthias Kratzenstein in: Hörbuch-/spiel Tipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics