Sep
02
2011

Volksbühne Berlin: ±0 Ein subpolares Basislager. 08.-11.09.2011

Im Frühjahr verabschiedeten sich Ueli Jäggi und Raphael Clamer für mehrere Wochen aus der Schweiz. Das Marthaler-Projekt “±0 Ein subpolares Basislager”, eine Produktion von Unlimited Performing Arts in Ko-Produktion mit zahlreichen Institutionen aus ganz Europa, wurde vor Ort in Grönland erarbeitet.

Nachdem die Produktion Anfang Mai die Wiener Festwochen eröffnete, ist sie im September an vier Tagen (08.-11.09.2011) an der Berliner Volksbühne zu sehen. Näheres über die Arbeit erfährt man z.B. in Stefan Bläskes Beitrag und die Kritikenrundschau auf nachtkritik.de oder über die Informationen zum Stück (inkl. Video) bei der Volksbühne.

±0 Ein subpolares Basislager. Von Christoph Marthaler
08.-11.09.2011, Beginn: 19.30 Uhr, Volksbühne Berlin, Großes Haus

Mit: Marc Bodnar, Rosemary Hardy, Ueli Jäggi, Gazzaalung Qaavigaq, Sasha Rau, Bettina Stucky, Nukaka Coster Waldau, Jürg Kienberger und Raphael Clamer

Alle Infos / Karten (Volksbühne)

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics