Sep
19
2011

Hörspieltipp: Supermarkt. 23.09.2011, 22.04 Uhr, rbb kulturradio

Bei der Uraufführung von “Supermarkt” 2003 von Werner Fritsch und Uta Ackermann am Landestheater Schwaben feierte der Supermarkt sein 10-jähriges Bestehen. In der rbb-Hörspielfassung, die in dieser Woche erstmals gesendet wird, geht es nun um den 20. Jahrestag, das Szenario scheint aber identisch.
Werner Fritsch, der neben den Ehrungen für sein literarisches Werk auch für seine Hörspielarbeiten ausgezeichnet wurde, hat das knapp einstündige Hörspiel zusammen mit Uta Ackermann mit einem sehr klangvollen Ensemble realisiert.

Supermarkt
Von Werner Fritsch und Uta Ackermann
Regie: die Autoren
Musik: Franz Wechsler
Produktion: rbb 2011
Mit: Michael Altmann, Peter Lerchbaumer, Jürgen Holtz, Astrid Meyerfeldt, Martin Engler, Christine Oesterlein, Irm Hermann, Horst Mendroch, u.a.

“Ein Supermarkt feiert sein 20-jähriges Bestehen. Es gibt Musik, es gibt Sekt, die Stimmung ist außerordentlich gut angesichts der gelungenen “Umwidmung” des Ortes. Immerhin steht dieser Supermarkt auf dem Gelände eines ehemaligen Konzentrationslagers. Die Geschäftsleitung sieht den Supermarkt ohnehin als “Symbol der Demokratie”. “Ich shoppe, also bin ich”, heißt ihr Credo. Die ewigen Nörgler und Mahner werden gekonnt überhört. Nur die Stimmen aus der Vergangenheit sind irgendwie nicht totzukriegen …” (kulturradio.de)

Written by Matthias Kratzenstein in: Hörbuch-/spiel Tipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics