Okt
29
2011

Real Steel - Kinostart: 03.11.2011

Ich hab mir den Trailer angesehen und war sehr unschlüssig, ob ich mir den Film wirklich ansehen werde. Hugh Jackman hat hart für diesen Film trainiert, das könnte ein Argument sein. Ansonsten erinnert mich die Story etwas an „Transformers“.

„In der nahen Zukunft hat sich der Boxsport zu Hightech-Fights zwischen 900 Kilo schweren, zweieinhalb Meter großen Robotern entwickelt. Charlie Kenton war einst ein erfolgreicher Profi-Boxer, bis High-Tech-Roboter die Menschen im Ring ablösten. Jetzt schlägt er sich als kleiner Promoter mit selbstgebauten Robotern vom Schrottplatz in Untergrundkämpfen mehr schlecht als recht durchs Leben, unterstützt durch die attraktive Tochter seines ehemaligen Trainers. Gerade als er ganz unten angekommen ist und nichts mehr zu gehen scheint, taucht Charlies zehnjähriger Sohn Max unerwartet und unfreiwillig bei ihm auf. Nach dem Tod der Mutter muss Max den Sommer mit seinem Vater verbringen - ein Vater, der sich nie für ihn interessiert hat. Aber das Schicksal gibt Charlie und Max eine neue Chance: Es spielt ihnen mit “Atom” einen Roboter mit einzigartigen Fähigkeiten in die Hände, der der neue Star der Roboter-Box-Szene werden könnte. Gemeinsam bauen und trainieren sie den perfekten Kämpfer für den neuen Hightech-Sport und wachsen dabei zu einem unschlagbaren Team zusammen. Als die Einsätze in den extrem harten Boxkampfarenen immer höher werden, bekommt Charlie eine letzte Chance für ein Comeback. Und Max entdeckt, dass das Leben - egal ob man gewinnt oder verliert - weit mehr für ihn bereithält, als er je erwartet hätte.“ Regie: Shawn Levy, Jonathan Mostow

Mehr Infos und Trailer unter: http://www.real-steel.de/

Cast (Auszug):
„Charlie Kenton“ - Hugh Jackman (Thomas Nero Wolff)
„Bailey Tallet“ - Evangeline Lilly (Ranja Bonalana)
„Max“ - Dakota Goyo (Cedric Eich?)
„Finn“ - Anthony Mackie (Manou Lubowski?)
„Ricky“ - Kevin Durand (Dennis Schmidt-Foß?)
„Deborah“ - Hope Davis (Sabine Falkenberg?)
„Marvin Barnes“ - James Rebhorn (Bodo Wolf?)
„Tak Mashido“ - Karl Yune (Tommy Morgenstern?)
„Kommentator“ - Phil LaMarr (Michael Rüth?)
„Russin“ - Olga Fonda (?)
„Kommentator“ - David Alan Basche (Viktor Neumann?)
„Moderator“ - Peter Carey (?)
„Russe“ - Richard Goteri (?)
„Reporter“ - Julian Gant

Die Synchronsprecher/deutschen Synchronstimmen, die wir in Klammern hinter die Schauspieler gesetzt haben, sind von uns gewünschte, erhoffte oder aufgrund des Films/Filmtrailers erhörte Stimmen. Sobald eine offizielle Besetzung veröffentlicht wird, werden wir diese ergänzen!

Written by verwalter in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics