Nov
28
2011

Hörspieltipp: Jüdische Lebenswelten - Lipshitz. Von T Cooper, 30.11.2011, 20.05 Uhr, NDR Kultur

Eine weitere Ursendung beim NDR in dieser Woche: Über das Hörspiel “Lipshitz” nach dem gleichnamigen, viel gelobten Roman von T Cooper bin ich auch wegen der bunten Besetzung gestolpert. Anhören.

Lipshitz. Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von T Cooper
Mit: Susanne Wolff, Jens Harzer, Iris Minich, André Szymanski, Friedrich Wollweber, Uli Plessmann, Ole Schlosshauer, Erik Schäffler, Karin Neuhäuser, Hans Löw, Nicolette Krebitz, Céline Fontanges

Übersetzung aus dem Amerikanischen: Brigitte Jakobeit
Hörspielbearbeitung und Regie: Barbara Meerkötter
Musik: Karin Schüler-Springorum
Produktion: NDR 2011
Sendetermin: 30.11.2011, 20.05 – 21.35 Uhr, Ursendung

In “Lipshitz” erzählt TCooper die Geschichte ihrer eigenen Familie, einer jüdischen Familie, die Anfang des letzten Jahrhunderts auf der Flucht vor den Pogromen in Russland nach Amerika emigriert. Doch als sie endlich Ellis Island erreicht, ist der fünfjährige blonde Ruben, der jüngste Sohn, verschwunden. Allerdings nicht für seine Mutter Esther: Als Charles Lindbergh 1927 sein Nonstopflug von New York nach Paris gelingt, glaubt sie, ihren Sohn in dem Starpiloten wiederzuerkennen.
Die Handlung setzt 60 Jahre später wieder ein, nachdem Ts Eltern bei einem Autounfall umgekommen sind. Die (oder der) letzte lebende Lipshitz, ein gewisser TCooper, berichtet im ruppigen HipHop-Stil, von dem Versuch, die Familienchronik endlich aufzuklären und aufzuschreiben. Mit dem überraschenden Ende akzentuiert Cooper (die Autorin) die vorher erzählte Familienchronik und legt das Augenmerk auf Identitätsfragen. (ndr.de)

Alle Infos (ndr.de)

Written by Matthias Kratzenstein in: Hörbuch-/spiel Tipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics