Dez
20
2011

Hörspieltipp: Wo die Löwen weinen. Von Heinrich Steinfels, 22., 29. & 31.12.2011, SWR2

Zum Jahresende sendet SWR2 den Stuttgart 21-Krimi “Wo die Löwen wohnen” als dreiteiliges Hörspiel. Im März 2012 erscheint die Arbeit auch als Hörbuch bei Osterwold Audio.

“Diese Leute, die da auf die Straße gingen, waren allesamt Fachleute. Nirgends auf der Welt hatten die Menschen derart viel Ahnung von Bahnhofsarchitektur, Gleiswesen, Fragen der Statik und Tektonik. Ihr Demonstrationsgehabe hingegen wirkte unbeholfen”, wundert sich Kommissar Rosenblüt aus München, der in einem mysteriösen Fall in seiner Heimatstadt Stuttgart ermitteln muss.
Rosenblüt gelangt im Zuge von Ermittlungen, die einen Überfall auf den Sohn eines Münchner Professors für Geologie untersuchen, zurück in seine alte schwäbische Heimat. In der entflammt sich gerade der uralte “Krieg der Welten” an einem Bahnhofsprojekt. Zudem triff Rosenblüt auf einen Hund, von dem er dachte, er sei tot, ein kurzbeiniges, langohriges stoisches Wesen, das den Namen Kepler erhält …

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Hörprobe (Teil 1), © SWR (Quelle: SWR / Mit freundlicher Genehmigung)

Regisseur Günter Maurer hat die Geschichte um den philosophierenden Kommissar Rosenblüt und dessen Hund Kepler fürs Radio inszeniert und mit Original-Aufnahmen von den “Stuttgart 21″-Protesten unterlegt.
“Wo die Löwen weinen” ist kein gewöhnlicher Krimi. Heinrich Steinfest beschreibt ein Stück Gegenwartsgeschichte und interpretiert das Projekt “Stuttgart 21″ sowie die Bürgerbewegung auf ganz eigene Weise. Am Ende bleibt auch im Hörspiel, stärker noch als im Roman nichts als eine grandiose Posse. Mittendrin der Frührentner und Wutbürger Hans Tobik, der sich irgendwann zum Handeln entschließt. Er will den hohen Herren die Angst zurückbringen. Dazu besorgt er sich zunächst ein Präzisionsgewehr für Scharfschützen …

Wo die Löwen weinen
Hörspiel in drei Teilen von Heinrich Steinfels
Horspielbearbeitung: der Autor
Dramaturgie: Uta-Maria Heim
Besetzung: Anna-Martina Kienzle
Regie: Günter Maurer

Mit:
Volker Risch - Kommissar Rosenblüt
Bernd Tauber - Hans Tobik
Wolfram Berger - Wolf Mach
Nanny vom Enztal - Kepler, der Hund
Janin Röder - Die Maschine
Elisabeth Findeis - Teska Landau
Klaus Spürkel - Doktor Uhl
Kathrin Hildebrand - Alicia Kingsley
Willy Schneck - Felix Palatin
Taner Sahintürk - Sami Lynch
Frank Stöckle - Doktor Thiel
Klaus Spürkel - Doktor Uhl
Hubertus Gertzen - Doktor Fabian
Thomas Weber – Polizist
Henrike Hahn - Polizistin+ Aufräumfrau+ Stimme Buch
Peter Jochen Kemmer - Bombe + Stimme des Ministers
Michael Speer – Radiostimme
Christiane Weiss – Radiosprecherin

(Quelle: swr2 Pressestelle)

Weitere Informationen

Sendetermine (SWR2):
Donnerstag, 22. und 29. Dezember, jeweils 22.03 Uhr (Teil 1+2)
Samstag, 31. Dezember 2011, 20.15 Uhr (Teil 3)

Live gibt es das Hörspiel am 09.02.2012, um 20.00 Uhr im Planetarium Stuttgart.
Als Hörbuch erscheint “Wo die Löwen weinen” am 12. März 2012 bei Osterwold Audio (2 CDs, € 14,99)
Bei Osterwold Audio gibt es außerdem weitere Hörbücher von Heinrich Steinfels.

Written by Matthias Kratzenstein in: Hörbuch-/spiel Tipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics