Jan
11
2012

Verblendung – Kinostart: 12.01.2012

Warum es relativ kurz nach der europäischen Version von “Verblendung” mit Mikael Nyqvist (Michael Lott) und Noomi Rapace (Sandra Schwittau) ein US Remake gibt, darüber und über die Besetzung mit Rooney Mara und Daniel Craig wurde im Vorfeld des deutschen Kinostarts ausführlichst geschrieben.

Ich habe - schlicht aus Mangel an Zeit - weder die Trilogie von Stieg Larsson gelesen, noch die Erstverfilmungen, die gerade im ZDF wiederholt werden, gesehen. Werde mir aber die Version von David Fincher vermutlich auch wg. des Ensembles um Rooney Mara, Daniel Craig, Christopher Plummer (Lothar Blumhagen!), Robin Wright und Stellan Skarsgart nun endlich mal anzuschauen …

Cast (Auswahl)
Daniel Craig - Mikael Blomkvist (Dietmar Wunder)
Rooney Mara - Lisbeth Salander (Kaya Marie Möller)
Christopher Plummer - Henrik Vanger (Lothar Blumhagen)
Stellan Skarsgård - Martin Vanger (Detlef Bierstedt)
Steven Berkoff – Frode (Otto Mellies)
Robin Wright - Erika Berger (Irina von Bentheim)
Yorick van Wageningen – Bjurman (Olaf Reichmann)
Joely Richardson - Anita Vanger (Christin Marquitan)

In Klammern: Deutsche Synchronstimmen / Synchronsprecher
Dialogbuch / Dialogregie: Sven Hasper
Quelle: homepagemodules / Sony Pictures

Trailer / Infos

Written by Matthias Kratzenstein in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics