Feb
08
2012

Hugo Cabret - Kinostart: 09.02.2012

An Martin Scorseses Film nach Brian Selznicks Roman Die Entdeckung des Hugo Cabret wird man in den kommenden Wochen kaum vorbei kommen. Wegen der Geschichte, den ausführlichen Pressebeiträgen und besonders nach dem Golden Globe für die Beste Regie und den vielen Oscar-Nominierungen.

Besonders freue ich mich auf Ben Kingsley. In den meisten deutschen Fassungen seiner Filme wird er seit den 1980ern von Peter Matić synchronisiert, Matić selbst wurde gerade erst im vergangenen Jahr für seine Proust-Lesung (Auf der Suche nach der verlorenen Zeit) mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik.

Zur Filmseite

Cast (Auszug):

Ben Kingsley - Georges Méliès (Peter Matić)
Sacha Baron Cohen – Stationsvorsteher (Pascal Breuer)
Asa Butterfield - Hugo Cabret (Manuel Scheuernstuhl)
Chloe Grace Moretz – Isabelle (Alina Freund)
Emily Mortimer – Lisette (Elisabeth von Koch)
Christopher Lee - Monsieur Labisse (Thomas Rau)
Helen McCrory - Mama Jeanne (Carin C. Tietze)
Michael Stuhlbarg - Rene Tabard (Claus Peter Damitz)
Frances de la Tour - Madame Emilie (Angelika Bender)
Richard Griffiths - Monsieur Frick (Michael Schwazmeier)
Jude Law - Hugos Vater (Philipp Brammer)

In Klammern: Deutsche Synchronstimmen / Synchronsprecher.

Written by Matthias Kratzenstein in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics