Feb
10
2012

Düsseldorfer Schauspielhaus: Kein Science-Fiction (UA). Ab 11.02.2012

Das Unternehmen Europa, irgendwo zwischen Antike und Apokalypse:
Auf Grundlage des Kassandra-Mythos’ entwerfen die Autorin Tine Rahel Völcker und die Regisseurin Nora Schlocker mit vier neuen Ensemblemitgliedern im Düsseldorfer Schauspielhaus “die Welt der Finanzmacht als Mykene und ein anderes Bild von der realen Gegenwart”.

“Ein Stück über den Weltuntergang” schrieb Laura Hamdorf in dieser Woche auf spiegel-online. Die Premiere am 11.02. ist bereits ausverkauft. Weitere Termine im Februar und März.

Alle Infos / Karten

Kein Science-Fiction (Uraufführung). Von Tine Rahel Völcker
Düsseldorfer Schauspielhaus, Kleines Haus

Mit: Xenia Noetzelmann, Aleksandar Radenkovic, Elena Schmidt, Ingo Tomi
Gregor Kerkmann / Musiker
Regie: Nora Schlocker, Musik: Gregor Kerkmann, Dramaturgie: Katrin Michaels

Termine:
11.02.2012 (Premiere)
15.02., 27.02., 08., 21., 24., 31.03.2012
Beginn: 19.30 Uhr

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics