Feb
26
2012

Volksbühne Berlin: ±0 Ein subpolares Basislager. 28.02. - 01.03.2012

Dreimal bietet sich in der kommenden Woche die Gelegenheit, die aktuelle Marthaler Produktion letztmalig an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz zu sehen. Natürlich mit Ueli Jäggi und Raphael Clamer u.v.a.

“Was genau geschieht, wenn Wassermoleküle sich zu Eis verdichten, ist nach wie vor rätselhaft. Mit Sicherheit ist es eine Temperaturzone, in der das Zerbrechliche vorherrscht, der Marthaler sich aussetzt, wenn er mit Anna Viebrock und Schauspielern nach Grönland aufbricht, um ein Theaterprojekt zu erfinden. Wenn das Grönlandeis schmilzt, wird sich die Insel anheben und andere Orte der Welt werden in Fluten versinken. Doch was bedeutet das für die klimatische Situation am Rosa-Luxemburg-Platz?”

Mit: Marc Bodnar, Rosemary Hardy, Ueli Jäggi, Gazzaalung Qaavigaq, Sasha Rau, Bettina Stucky, Nukaka Coster Waldau, Jürg Kienberger und Raphael Clamer

Regie: Christoph Marthaler
Bühne und Kostüme: Anna Viebrock
Musikalische Leitung: Rosemary Hardy
Mitarbeit Musikalische Leitung, Klavier und Arrangements: Bendix Dethleffsen
Regie Mitarbeit: Gerhard Alt
Dramaturgie: Stefanie Carp, Malte Ubenauf
Licht: Phoenix (Andreas Hofer)

Termine:
Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
28.02., 29.02., 01.03., Beginn: 19.00 Uhr

Infos, Video, Karten

Written by Matthias Kratzenstein in: Allgemein | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics