Apr
11
2012

Hörspieltipp: Die Mama und die Hure. 12.04.2012, 22.03 Uhr, SWR2

Nadeshda Brennicke, Michele Tichawsky und Christoph Luser sprechen die Rollen in Michael Farins Hörspiel nach dem Film “La Maman et la Putain” von Jean Eustache. Ursendung ist am 12.04. ab 22.03 Uhr auf SWR2. Zwar ohne Hörprobe in der Vorschau, trotzdem: Ganz sicher hörenswert!

“1972: Ein junger Mann ohne Einkommen und Beruf lässt sich durch den Pariser Sommer treiben, sitzt in Cafés herum, diskutiert mit Freunden über Filme und Literatur und liest Marcel Proust oder “Le Monde”. Er lässt sich aushalten von Marie (der “Mama”), die eine Boutique führt, und lernt zudem die Krankenschwester Veronika (die “Hure”) kennen. Er pendelt zwischen Marie und Veronika hin und her und macht am Ende der “Hure” einen Antrag, doch vergeblich. …
„Das Hörspiel wird mit derselben Präzision wie der Film die Geschichte einer Ménage à trois zwischen Melancholie und Erstarrung erzählen, in einer Zeit des Umbruchs.“ (Michael Farin)”
(swr2.de)

Mit:
Christoph Luser (Alexandre)
Michele Tichawsky (Marie)
Nadeshda Brennicke (Veronika)

Die Mama und die Hure
Bearbeitung / Regie: Michael Farin
Produktion: SWR 2012, Ursendung
Länge: 75 Minuten

Sendetermin SWR 2
12.04.2012, 22.03 Uhr

Alle Infos

Written by Matthias Kratzenstein in: Hörbuch-/spiel Tipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics