Mai
31
2012

LOL - Laughing out loud - Kinostart: 31.05.2012

Lisa Azuelo drehte das US-Remake ihres französischen Kinoerfolgs LOL (mit Sophie Marceau und Christa Theret) in den Hauptrollen mit Demi Moore und Miley Cyrus. LOL dürfte zumindest für die vielen Miley-Cyrus-Fans auch in der Neuausgabe ein Pflichttermin sein. Und die sprecherforscher freuen sich über die wunderbaren, jungen SynchronsprecherInnen und über Arianne Borbach.

“Eigentlich sind die beiden ein richtig tolles Team: die alleinerziehende Mutter Anne (DEMI MOORE) und ihre 16-jährige Tochter Lola (MILEY CYRUS), die von ihren Freunden nur Lol genannt wird. Dass das in der Facebook-Generation ihrer Tochter für “Laughing Out Loud” – „Ich lach‘ mich tot“ steht, weiß Anne nicht – und auch sonst hat sie wenig Ahnung, was eigentlich in ihrer Tochter so vorgeht. Denn die ist gerade dabei, sich in ihren besten Freund Kyle (DOUGLAS BOOTH) zu verlieben. Da Lola von ihm glaubt, dass er schon erste sexuelle Erfahrungen gemacht hat, will sie sich keine Blöße geben und gibt vor, keine Jungfrau mehr zu sein. Das ist aber gar nicht so leicht, und weil sie sich so sehr in Kyle verliebt hat, dass es „wehtut“, will sie es nun auch endlich wissen und zur Frau werden! All das und noch viel mehr vertraut Lola ihrem Tagebuch an und fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass ihre Mutter es gelesen hat. Anne wiederum begreift schlagartig, dass ihre Tochter nicht mehr der niedliche, unschuldige Teenager ist, für den sie sie gehalten hat. Und weil sie in ihrem eigenen Gefühlschaos steckt, überfordert sie der Pubertätsstress mit Lola ziemlich. Und Lola selbst kann jetzt nur noch an eines denken: die anstehende Klassenfahrt nach Paris, auf der nicht nur die Sehenswürdigkeiten der Stadt auf der Tagesordnung stehen sollen …” (constantin-film.de)

LOL – Laughing Out Loud
Drehbuch: Lisa Azuelos, Kamir Aïnouz
Regie: Lisa Azuelos
Filmwebsite

Cast (Auszug)

Miley Cyrus – Lola/LOL (Shandra Schadt)
Demi Moore – Anne (Arianne Borbach)
Douglas Booth – Kyle ( … )
Ashley Hinshaw – Emily (Gabrielle Pietermann)
Ashley Greene – Ashley (Laura Maire)
George Finn – Chad ( … )
Adam G. Sevani – Max (Hannes Maurer)
Lina Esco – Janice (Annina Braunmiller)

In Klammern
Deutsche Synchronsprecher-/stimmen. Teils spekulativ.

Written by Matthias Kratzenstein in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics