Aug
23
2012

Total Recall – Kinostart: 23.08.2012

Total Recall, ein Remake des 1990er Films mit Arnold Schwarzenegger, nach einer Erzählung von Philip K. Dick, startet heute auch in den deutschen Kinos. Regie: Len Wiseman (”Underworld”). Florian Halm klang vergangene Woche in 360 gewohnt entspannt auf Jude Law, als Colin Farrells deutsche Stimme zeigt er sich nun von einer anderen Seite. Laura Albani und Kristin Riemer sind aber nicht ganz einer Meinung zu “Total Recall”:

“Ich bin kein Fan von Arni, von Colin Farrell allerdings schon. Ob die Geschichte ein wahrer Bringer ist, kann ich nicht sagen. Eine verwirrende Story á la Inception erwarte ich hier nicht. Ich schätze den Film eher als typischen Science Fiction Actionknaller mit viel Geballer und wenig dahinter ein. Colin ist für mich aber ein nicht zu verachtender Pluspunkt!” (Kristin Riemer, Hamburg)

“Die Idee ist nicht neu, es handelt sich hierbei schließlich um ein Remake von 1990. Damals war es Schwarzenegger, dem in ferner Zukunft künstliche Gedanken eingepflanzt wurden. Ab Donnerstag sind es Colin Farrell in Kombination mit Jessica Biel und Kate Beckinsale, die versuchen werden, irgendetwas Spannendes auf die Leinwand zu bringen. Der Trailer verspricht nämlich leider nicht mehr als ein paar kurzweilig-aufregende und ansonsten eher langweilige, allseits bekannte Szenen. Es ist leider nicht immer sinnvoll, spannende Wendungen bereits im Vorfeld anzupreisen - wo bleibt die Spannung?” (Laura Albani, Berlin)

“TOTAL RECALL ist ein spektakulärer Actionthriller über Realität und Erinnerung, der von der berühmten Kurzgeschichte “We Can Remember It For You Wholesale” von Philip K. Dick neu inspiriert wurde. „Willkommen bei Rekall, der Firma, die Ihre Träume in echte Erinnerungen verwandeln kann.” Obwohl Fabrikarbeiter Douglas Quaid (COLIN FARRELL) eine wunderschöne Frau (KATE BECKINSALE) hat, die er sehr liebt, klingt so ein Mind-Trip wie der perfekte Urlaub von seinem frustrierenden Alltag. Echte Erinnerungen aus dem Leben eines Superspions könnten genau das sein, was er braucht. Doch als die Programmierung schiefgeht, wird Quaid ein gejagter Mann. Von der Polizei verfolgt — die unter dem Kommando von Chancellor Cohaagen (BRYAN CRANSTON), dem Führer der freien Welt, steht — verbündet sich Quaid mit der Rebellin Melina (JESSICA BIEL), um den Chef der Untergrund-Widerstandskämpfer (BILL NIGHY) zu finden und Cohaagen zu stoppen. Der schmale Grat zwischen Fantasie und Wirklichkeit verschwimmt immer mehr, und das Schicksal seiner Welt droht aus dem Gleichgewicht zu geraten, als Quaid entdeckt, wer er wirklich ist, wen er wirklich liebt und was seine wahre Bestimmung ist.” (Sony Pictures)

Total Recall
Regie: Len Wiseman
Drehbuch: Kurt Wimmer
Filmwebsite

Cast (Auszug)

Colin Farrell – Quaid (Florian Halm)
Jessica Biel – Melina (Gunthild Eberhard-Zell)
Kate Beckinsale – Lori (Stephanie Kellner)
Bokeem Woodbine – Harry (Gedeon Burkhard)
Bryan Cranston – Cohaagen (Joachim Tennstedt)
John Cho – McLane (Alexander Doering)
Bill Nighy – Matthias (Frank Glaubrecht)
… – Vorabeiter (Thomas Petruo)
… – Rezeptionistin (Damineh Hojat)
Will Yun Lee – Marek (Nico Mamone)
… Verführerin (Annina Braunmiller)

In Klammern: Deutsche Synchronstimmen / -sprecher
Mit freundlicher Genehmigung von Sony Pictures Releasing GmbH

Written by admin in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics