Sep
25
2012

Süddeutsche Zeitung Magazin: Das dritte Fragezeichen, Heft 38/2012

” ‘Komm doch hoch’. …. die Stimme, mit der er diesen Satz sagt, wirkt auf mich wie eine Bettdecke”, schreibt Christoph Cadenbach, Jg. 1979, aufgewachsen in Bielefeld, in seinem Beitrag über Andreas Fröhlich, den er, nachdem er mit den Drei ??? groß wurde, nun endlich persönlich kennenlernen durfte.

Wie schwer es bis heute die Konkurrenz bei den kommerziellen Hörspielen oder Hörbüchern hat, dazu reicht seit Jahren z.B. ein Blick auf die FOCUS Hörbuch-Charts oder die iTunes Hörspiel Downloads. Anzunehmen, dass die Drei ??? “die erfolgreichste Hörspielserie der Welt” ist.
Bemerkenswert nach wie vor, dass die drei Kollegen ihrem Status als Berufsjugendliche (als Rollenbezeichnung) tatsächlich nur in dieser Formation gerecht werden müssen. Der Hype um die Drei ??? begann tatsächlich erst relativ spät, Ende der 90er, nachdem sich Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich seit Jahr(zehnt)en in unzähligen anderen wichtige Rollen, neuen Projekten und Aufgaben, die nichts mit den Drei ??? zu tun haben, profiliert hatten …

Zum Beitrag von Christoph Cadenbach im SZ Magazin

Written by Matthias Kratzenstein in: Forscherlatein | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics