Nov
22
2012

Love is all you need – Kinostart: 22.11.2012

Nach dem 2011 Oscar®prämierten In einer besseren Welt inszenierte Susanne Bier nun mit Love is all you need eine “bittersüße Liebeskomödie vor atemberaubender Kulisse” mit Trine Dyrholm, Pierce Brosnan, Paprika Steen u.v.a. Sehr erfreulich und lobenswert, dass Prokino wie zuletzt bei Angels´Share die Produktion und Besetzung der deutschen Synchronfassung im Presseheft würdigt!

Nachdem es bis vor kurzem den Trailer nur in Originalversion mit Untertiteln gab, scheint im Vergleich auch die deutsche Fassung den speziellen Humor adäquat zu treffen. Ein Film, auf den ich mich wegen der Geschichte und natürlich wegen der besonderen Besetzung außerordentlich freue!

“Um eine romantische Hochzeit zu feiern, treffen zwei ganz und gar unterschiedliche Familien aufeinander. Schon Tage vor dem eigentlichen Fest lassen die Vorfreude und die atemberaubende Schönheit der Amalfi-Küste kleinere Spannungen nebensächlich erscheinen. Doch in der ausgelassenen Nacht vor der Eheschließung schlagen die Emotionen hoch. Alte Konflikte brechen auf, überraschende Bekenntnisse bahnen sich an. Und mit dem smarten Geschäftsmann Philip (Pierce Brosnan) und der herzerfrischenden Ida (Trine Dyrholm) finden in all dem Trubel zwei Menschen zusammen, die nur Stunden zuvor noch Welten zu trennen schienen …” (Prokino)

“Ein erfrischender Cocktail, der zu Kopf steigt und zu Herzen geht.”

Regie: Susanne Bier
Geschichte: Susanne Bier
Drehbuch: Susanne Bier, Anders Thomas Jensen
Verleih: Prokino
Filmwebsite

Cast (Auszug)

Pierce Brosnan – Philip (Frank Glaubrecht)
Trine Dyrholm – Ida (Madeleine Stolze)
Molly Blixt Egelind - Astrid, Idas Tochter (Maren Rainer)
Sebastian Jessen – Patrick, Philips Sohn (Daniel Schlauch)
Paprika Steen – Benedikte, Philips Schwägerin (Carin Tietze)
Kim Bodnia – Leif, Idas Ehemann (Thomas Wenke)
Christiane Schaumburg-Müller – Tilde, Leifs Freundin (Laura Maire)
Micky Skeel Hansen – Kenneth, Idas Sohn (Benedikt Gutjan)

Deutsche Fassung: Scalamedia GmbH
Dialogbuch & Regie: Marina Köhler
In Klammern: Deutsche Synchronsprecher / -stimmen (Quelle: Prokino)

Written by Matthias Kratzenstein in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics