Jan
31
2013

Zero Dark Thirty – Kinostart: 31.01.2013

Ein weiterer, mehrfach bei den Oscars nominierter Film startet heute in den deutschen Kinos. Jessica Chastain wurde bereits bei den Golden Globes als Beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Er geht um ein Ereignis der anderen Art: Zero Dark Thirty. Oder auch den Moment und die Umstände, unter denen die Navy Seals den meist gefürchteten Mann der Welt stürzten.

Laura Albani: “An sich ein unglaublich spannendes Pflaster, würde der Film bzw. der Trailer auf Anhieb nicht so sehr an einen typischen Hollywood-Streifen erinneren. Dass der Film auf der Geschichte der Haupt-Ermittlerin der Operation “Osama Bin Laden” aufbaut, finde ich aber gelungen. Trotzdem mag ich mich (noch) nicht damit anfreunden, dass die “0 Uhr und 30 Minuten” - Story eine neue Filmkunst darstellen soll …”

Kristin Riemer aus Hamburg ist vor allem fasziniert: “Die ganze Welt kennt ihn und hat seit dem Anschlag auf das World Trade Center jede Nachricht über die Bewegungen von Osama Bin Laden verfolgt. Nachdem Drehbuchautor Mark Boal und Regisseurin Kathryn Bigelow beinahe schon mit den Dreharbeiten eines Films über die endlose Jagd auf Osama Bin Laden begonnen hatten, mussten sie schnell reagieren und das Skript dem tatsächlichen Ende anpassen. Jetzt kommt der Film auf die Kinoleinwand und ich bin wahnsinnig gespannt auf das Thriller- Drama. Ich hoffe, dass Kathryn Bigelow die Situation der Soldaten in Pakistan möglichst real darstellt und dass sie so viel Wahrheit und unbekannte Fakten wie möglich über die Mission, die um 0:30 Uhr begann, einbringt. Ich werde mir diesen Film auf jeden Fall ansehen!”

“Die Jagd nach Osama bin Laden hielt die Welt mehr als ein Jahrzehnt lang in Atem. Am Ende spürte ein kleines Team von CIA und Navy SEALs den meistgesuchten Terroristen auf. Jeder Aspekt dieser Untersuchung war geheim. Einige Details sind inzwischen veröffentlicht, die entscheidenden Aspekte der Operation werden jedoch erstmals in diesem Film der beiden Oscar®-Preisträger Kathryn Bigelow und Mark Boal enthüllt.
Zero Dark Thirty steht für eine neue Art von Filmkunst, indem investigatives Drama mit Actionelementen kombiniert wird. Dabei steht die Geschichte von Maya (Jessica Chastain), die die Ermittlung leitet, im Mittelpunkt.” (Universal Pictures)

Zero Dark Thirty
Regie: Kathryn Bigelow
Drehbuch: Mark Boal
Musik: Alexandre Desplat
Verleih: Universal Pictures
Filmwebsite

Cast (Auszug)
Jessica Chastain – Maya (Manja Doering)
Jason Clarke – Dan (Tobias Kluckert)
Reda Kateb – Ammar (Jaron Löwenberg)
Kyle Chandler – Joseph Bradley (Thomas Nero Wolff)
Jennifer Ehle – Jessica (Martina Treger)
Harold Perrineau – Jack (Charles Rettinghaus)
Jeremy Strong – Thomas
Scott Adkins - John
Edgar Ramirez – Larry (Dennis Schmidt-Foß)
Mark Duplass – Steve
James Gandolfini – C.I.A. Director (Roland Hemmo)

In Klammern: Deutsche Synchronstimmen / -sprecher

Written by admin in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics