Feb
25
2013

Deutsches Theater Berlin: In Zeiten des abnehmenden Lichts. Ab 28.02.2013

Im Dezember 2012 inszenierte Leonhard Koppelmann Eugen Ruges preisgekrönten Roman als zweiteiliges Hörspiel für SWR2, am Deutschen Theater in Berlin wird In Zeiten des abnehmenden Lichts in dieser Woche auf der Bühne uraufgeführt (Regie: Stephan Kimmig). Die Premiere und viele Märztermine sind leider bereits ausverkauft.

“Eugen Ruge erzählt in seinem von ihm selbst dramatisierten Roman Zeitgeschichte ganz familiär. Ihm gelingt auf diese Weise ein intimer, sehr persönlicher Einblick in die Lebensgefühle und Prägungen verschiedener Generationen während der wechselvollen 50 Jahre von 1952 bis 2001 auf überwiegend ostdeutschem Boden. Jede der Figuren lebt in ihrer eigenen Welt, hat ihre Version der familiären und historischen Ereignisse – Ansichten, die bei jedem Anlass aufeinanderprallen. Und diese Anlässe kommen so sicher wie Weihnachten und runde Geburtstage.” (Deutsches Theater)

In Zeiten des abnehmendes Lichts
Von Eugen Ruge
Uraufführung
Deutsches Theater Berlin
Mit: Christian Grashof, Gabriele Heinz, Margit Bendokat, Bernd Stempel, Judith Hofmann, Alexander Khuon, Elisabeth Müller, Markus Graf, Lasse Wichmann/Lenz Lengers
Regie: Stephan Kimmig
Bearbeitung für die Bühne: Eugen Ruge
Dramaturgie: Juliane Koepp

Die Premiere am 28.02. und die Vorstellungen am 01., 07., 08.03. und 27.03.2013 sind ausverkauft. (Restkarten mit Glück an der Abendkasse)
Karten gibt es derzeit noch für den 21.03.2013, 19.30 Uhr
Karten, Infos

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics