Mrz
09
2013

Deutsches Schauspielhaus Hamburg: Hör zu. Ein Sonntag mit… Samuel Weiss und Julia Riedler, 10.03., 11.00 Uhr

An drei Sonntagvormittagen im März und April werden der Malersaal und das Spielfeld im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg zur Lesebühne. Ein Autor und vier Schauspieler, die das Theater in den letzten Jahren auf unterschiedliche Weise geprägt und inspiriert haben – lesen!

Zum Start am Sonntag, 10.03., lesen Samuel Weiss und Julia Riedler aus Monster von Benjamin Maack.

“Nach seinem vielgelobten Prosadebüt Die Welt ist ein Parkplatz und endet vor Disneyland zeigt Benjamin Maack nun in Monster erneut, mit welcher Konsequenz und Überzeugungskraft er erzählen kann. Spannend, provokant – und manchmal ungeheuer witzig.”

In der Reihe Hör zu. Ein Sonntag mit… präsentieren Sophie Rois, Albert Ostermaier mit Marlen Diekhoff sowie Samuel Weiss und Julia Riedler große Stoffe auf ihre ganz eigene Weise. Das Spektrum reicht von einem Text des englischen Romanciers W. Somerset Maugham bis hin zur zeitgenössischen Prosa des Hamburger Autors Benjamin Maack oder einer großen Liebesgeschichte von Albert Ostermaier. Von den ganz großen Stoffen der Weltliteratur bis hin zu den kleinen, feinen Seelenlagen heutiger Großstädter. Dabei ist es wie so oft die Liebe, die wie ein roter Faden die verschiedenen Texte durchzieht. (schauspielhaus.de)

Hör zu. Ein Sonntag mit …
Samuel Weiss und Julia Riedler lesen aus
Monster von Benjamin Maack
10. März 2013, 11.00 Uhr, Deutsches Schauspielhaus in Hamburg, Malersaal
Alle Infos, Karten

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics