Mrz
19
2013

Thalia Theater Hamburg / Gaußstr.: Leeres Theater. Regie: Dimiter Gotscheff, 24.03.2013

“Hohle Bausteine und einige große Momente”, titelte der Deutschlandfunk nach der Premiere von Leeres Theater am 24. Februar. Das Hamburger Abendblatt schrieb: “Gotscheff und seinem Team gelingen wunderbar leichte, gauklerische Momente. Ein Theaterabend, wie es ihn selten gibt.” Mit Marina Galic, Barbara Nüsse, Sebastian Rudolph, Alexander Simon, Oda Thormeyer und Patrycia Ziolkowska.

“Disparate Assoziationsreihen und Bruchstücke treten an die Stelle des kohärenten Dramas, wenn das Leben draußen nur noch von Markt und Geld bestimmt wird. Auch die Texte aus dem Spätwerk Heiner Müllers und Referenztexte aus einigen früheren Arbeiten, die Dimiter Gotscheff und das Ensemble seiner Inszenierung am Thalia Theater in den letzten Monaten unter dem Titel Leeres Theater zusammengestellt haben, spiegeln diesen Prozess der Fragmentierung. Sie wenden sich gegen die “Lebenslüge des Zusammenhangs” und schweißen doch gleichzeitig zusammen.” (Carl Hegemannn)

Leeres Theater
Regie: Dimiter Gotscheff
Dramaturgie: Carl Hegemann

Thalia in der Gaußstraße

Mit:
Marina Galic
Barbara Nüsse
Sebastian Rudolph
Alexander Simon
Oda Thormeyer
Patrycia Ziolkowska

Nächste Termine:

So,24.03.2013 / 19:00 - 22:10 Uhr
Di,09.04.2013 / 20:00 - 23:10 Uhr
Di,23.04.2013 / 19:00 - 22:10 Uhr

Alle Infos, Karten

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics