Sep
06
2013

Theater des Jahres / Schauspielerin des Jahres / Schauspieler des Jahres 2013

Gestern wurden die Gewinner der diesjährigen Kritiker-Umfrage der Fachzeitschrift Theaterheute bekannt gegeben. Insgesamt 44 Kritiker hatten ihre Favoriten genannt. Theater des Jahres sind 2013 die Münchner Kammerspiele unter der Intendanz von Johan Simons. Auch in drei der vier Schauspielerkategorien liegen Ensemblemitglieder der Kammerspiele vorn.

“Schauspielerin des Jahres und mit 16 Stimmen unangefochten an der Spitze aller Kritikerübereinstimmung liegt Sandra Hüller für ihre Shopping-Lady in Elfriede Jelineks Die Straße. Die Stadt. Der Überfall, Schauspieler des Jahres mit 5 Stimmen wurde Steven Scharf als Michel in Houellebecqs Plattform. Auf Platz zwei folgt bei der Damenwahl eine weitere Kammerspielerin, Wiebke Puls als Lady Torrance in Orpheus steigt herab, gemeinsam mit Lina Beckmanns Kölner Frau John in den Ratten, beide mit 5 Stimmen. Und auch beim Nachwuchs haben die Münchner Kammerspiele die Nase vorn: Nachwuchsschauspieler des Jahres mit 7 Stimmen (plus 2 in der Hauptkategorie) ist Risto Kübar, Nachwuchsschauspielerin mit 3 Stimmen Anna Drexler als Sonja in Simons’ Onkel Wanja; eine Ehre, die sie sich mit Marie Rosa Tietjens Laura in der Frank­furter Glasmenagerie und Julia Häusermanns Performance in Disabled Theater teilt.“ (kultiversum.de)

Weitere Infos auf kultiversum.de und im Jahrbuch Theater heute

Written by Matthias Kratzenstein in: Ausgezeichnetes | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics