Dez
04
2013

Ganz weit hinten – Kinostart: 05.12.2013

Steve Carell, erneut synchronisiert von Uwe Büschken, zeigt sich im Trailer von einer eher ungewohnten Seite: als neuer Freund der Mutter des jugendlichen Protagonisten Duncan ist er in Ganz weit hinten nicht gerade ein Sympathieträger. Ganz anders dagegen der wunderbare Sam Rockwell als Owen (Dietmar Wunder) und natürlich Liam James als Duncan (Finley Kühn) ….

“Eine liebenswerte Coming-of-Age-Geschichte ohne Kitsch und Pathos, Figuren mit Ecken und Kanten und Dialoge voller Witz und Herz – aus diesen Zutaten haben Nat Faxon und Jim Rash einen Film gezaubert, der den Zuschauer mit einem großen Lächeln aus dem Kino entlässt. Wie in ihrem oscarprämierten Drehbuch zu The Descendants beweisen die beiden auch in ihrem Regiedebüt, wie sehr Kino berühren kann, ohne schmalzig zu sein.” (FBW - Prädikat besonders wertvoll)

“Die Sommerferien stehen an. Für den 14-jährigen, eher etwas schüchternen Duncan (Liam James) heißt das, diese gemeinsam mit seiner Mutter Pam (Toni Collette), ihrem neuen Freund Trent (Steve Carell) und dessen Tochter Steph (Zoe Levin) in einem Ferienhaus am Meer zu verbringen.
Da Duncan weder mit dem sehr dominanten Trent noch mit der pubertierenden und ihn ignorierenden Steph so richtig zurechtkommt und überall aneckt, verbringt er seine Zeit lieber im Aquapark “Water Wizz”. Als er hier auf Owen (Sam Rockwell), einen sorglosen Angestellten des Parks, trifft und sich mit ihm und dem restlichen Personal anfreundet, scheint der Sommer doch noch einige positive Überraschungen für Duncan bereit zu halten…” (20th Century Fox)

Ganz weit hinten
Drehbuch & Regie: Nat Faxon, Jim Rash
Verleih: 20th Century Fox
Filmwebsite

Cast (Auszug)
Steve Carell – Trent (Uwe Büschken)
Toni Collette – Pam (Christin Marquitan)
Allison Janney – Betty (Karin Buchholz)
Annasophia Robb – Susanna (Marie-Christin Morgenstern)
Sam Rockwell – Owen (Dietmar Wunder)
Maya Rudolph – Caitlin (Maja Maneiro)
Liam James - Duncan (Finlay Kühn)
Rob Corddry – Kip (Olaf Reichmann)
Amanda Peet – Joan (Bianca Krahl)
Zoe Levin – Steph (Luisa Wietzorek)
Nat Faxon - Roddy (Norman Matt)
Jim Rash – Lewis (Christian Weygand)
Adam Riegler - Neil (Marco Esser)
Jeremy Weaver – Jason (Leo Vornberger)
Robert Banfield Capron – Kyle (Paul-Lino Krenz)
Rodney Lodge - Malcolm (Patrick Roche)
Devon Werden – Laura (Giovanna Winterfeldt)
Ava Deluca-Verley - Katy (Maximiliane Häcke)
Jake Picking – Chad (Filipe Pirl)
River Alexander – Peter (Nicolas Rathod)
… - 1. Breakdancer (Leonhard Mahlich)
… - Fem. Loudspeaker (Peggy Sander)

In Klammern: Deutsche Synchronsprecher/-stimmen
Mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung von 20th Century Fox.

Written by Matthias Kratzenstein in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics