Mrz
01
2009

Schauspiel Köln: Jürgen Kuttner und Harald Schmidt “PLAY LOUD!”

Schallplattenabspielung
Am 03.03.2009 um 20.00 Uhr im Kölner Schauspielhaus. Anschließend Chill Out im Erfrischungsraum.
Karten im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich.

“„Hello, I’m Johnny Cash“: Harald Schmidt bringt »Johnny Cash AT SAN QUENTIN« mit, das große Album der „walking contradiction“, eben jenes Countrysängers, der im Weißen Haus UND im Gefängnis spielte. Sein Boom-Chicka-Boom, seine sich eisenbahnartig überholenden, treibenden Rhythmen, sein voller Bariton in voller Länge und laut im Schauspielhaus.”

“PLAY LOUD! heißt eine Veranstaltungsreihe von Jürgen Kuttner. An diesen Abenden gibt es nichts zu sehen, nur etwas zu hören: Eine einzige Schallplatte. A- und B-Seite, die Lieblings-Schallplatte verschiedenster Gäste: Künstler, Politiker, Sportler, Schriftsteller: Kurz Menschen, von denen man eigentlich aus unmusikalischen Zusammenhängen weiß, heute interessieren aber nur ihre musikalische Favoriten. Vor und nach dem Abspielen der Platte ein Gespräch zwischen Kuttner und dem Gast über die Musik und damit verbundene Geschichte(n). Eine Initiative zum Lobe des Konzeptalbums wider die Hitmaschinen und deren Verbreitung im digitalen Kosmos.” (Quelle: www.schauspielkoeln.de)

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics