Jan
22
2014

Erbarmen – Kinostart: 23.01.2014

Jussi Adler-Olsens Bücher werden inzwischen weltweit gelesen. Besonders erfolgreich ist die auf zehn Teile angelegten Thriller-Serie rund um Carl Mørck und das Sonderdezernat Q in Kopenhagen, fünf davon sind bereits erschienen. Diese Woche startet nun die Adaption des 1. Teils, Erbarmen, mit Nikolaj Lie Kaas, Fares Fares, Sonja Richter und Mikkel Boe Følsgaard in den Kinos. Der Audio Verlag veröffentlichte parallel eine Sonderausgabe des gleichnamigen Hörbuchs, gelesen von Ulrike Hübschmann und dem künftigen HR Tatort-Kommissar Wolfram Koch.

“Nach einem katastrophal gescheiterten Einsatz wird Carl Mørck (Nikolaj Lie Kaas) in das neu gegründete Sonderdezernat Q abgeschoben. Sein Auftrag ist klar: Er darf nicht mehr selbst ermitteln, sondern soll ungelöste Fälle möglichst schnell und geräuschlos zum Abschluss bringen. Doch es dauert nur wenige Tage, bis seine Sturheit ihn und seinen Assistenten Assad (Fares Fares) auf die Spur von Merete Lynggaard (Sonja Richter) führt. Die bekannte Politikerin ist vor Jahren auf mysteriöse Weise von einer Passagierfähre verschwunden. Und der einzige Zeuge, ihr Bruder, ist nicht vernehmungsfähig. Der Fall wurde als wahrscheinlicher Selbstmord zu den Akten gelegt, doch Carl und Assad finden Hinweise, die sie an dieser Version zweifeln lassen. Trotz anders lautender Anweisungen nehmen sie eigene Ermittlungen auf, tauchen in die Tiefen von Merete Lynggaards Vergangenheit ein – und beginnen langsam aber sicher zu verstehen, dass das Böse manchmal nur auf den richtigen Zeitpunkt wartet, bis es sich voller Grausamkeit und Horror in ein Leben drängt…” (NFP*)

Erbarmen
Regie: Mikkel Nørgaard
Drehbuch: Nikolaj Arcel, nach dem gleichnamigen Roman von Jussi Adler-Olsen
Verleih: NFP Marketing und Kommunikation*
Filmwebsite

Cast (Auszug)
Nikolaj Lie Kaas - Carl Mørck (Frank Roeth)
Fares Fares – Assad (Tayfun Bademsoy)
Sonja Richter - Merete Lynggaard (Maria Koschny)
Mikkel Boe Følsgaard - Uffe Lynggaard ()
Søren Pilmark - Markus Jakobsen (Udo Schenk)
Troels Lyby – Hardy ()
Rasmus Botoft - Tage Baggesen (Matthias Deutelmoser)
Peter Plaugborg - Lasse (Nico Sablik)
Magnus Millang - Daniel Hale ()
Per Scheel-Krügerten – Anker ()

In Klammern: Deutsche Synchronsprecher / -stimmen
Spekulativ bzw. aufgrund des Trailers. Die endgültige Besetzungsliste liegt uns derzeit leider noch nicht vor.

Written by admin in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics