Mai
27
2014

Hörspieltipp: Himmelgänger. Von Rainer Puchert. 28.05.2014, 21.33 Uhr, DKultur

20 Jahre Deutschlandradio. Erstmals entstand am 1. Januar 1994 nach längeren Verhandlungen ein nationales Hörfunkprogramm in Deutschland. Dazu formierten sich der unter Besatzungsrecht entstandene “RIAS Berlin”, der vom Bund getragene “Deutschlandfunk” und der nach 1989 vom “Runden Tisch” gegründete und aus dem DDR-Rundfunk hervorgegangene “Deutschlandsender Kultur” unter dem Dach von ARD und ZDF zu “Deutschlandradio”.

Aus diesem Anlass wiederholt Deutschlandradio Kultur u.a. auch ein Hörspiel aus den Anfängen: Himmelgänger von Rainer Puchert, das Klaus Michael Klingsporn 1994 mit einem prominenten und für die damalige Zeit recht typischen Ensemble (Walter Renneisen, Walter Schmidinger, Peter Matic, Rolf Ludwig u.a.) realisierte.

“Seit nun bald 30 Jahren machen die vier älteren Kollegen am Himmelfahrtstag ihren ‘Himmelgang’. Dieses Jahr begleitet sie ein junger Kollege für das Protokoll. Erst ab dem zweiten Jahr darf er am Gespräch teilnehmen, also schweigt er. Außerdem spaziert eine Kollegin mit ‘als Anstandsmops quasi, um Abdriften ins Banalmaskuline zu verhindern’.
Sie zeichnet sich dadurch aus, dass ihre Blicke sprechen, ihr Mund jedoch nie. So wandern sie durch den Englischen Garten in München und sind bemüht, dem jungen Kollegen die Idee dieser Himmelgänge zu vermitteln. Denn natürlich geht es nicht ums bloße Vergnügen.” (dkultur.de)

Himmelgänger
Von Rainer Puchert
Regie: Klaus-Michael Klingsporn
Mit: Walter Renneisen, Walter Schmidinger, Peter Matic, Rolf Ludwig u.a.
Ton: Martin Eichberg
Produktion: DLR Berlin 1994
Länge: 50′26

Alle Infos auf dkultur.de

Written by Matthias Kratzenstein in: Hörbuch-/spiel Tipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics