Mai
29
2014

A Million Ways to Die In The West – Kinostart: 29.05.2014

Nach seinem erfolgreichen Ted aus dem Jahr 2012 startet jetzt der neue Film von Seth MacFarlane, erneut als Autor, Regisseur und Hauptdarsteller beteiligt, im Kino. Auch die Western-Parodie A Million Ways To Die In The West ist mit Charlize Theron, Amanda Seyfried und Liam Neeson prominent besetzt und MacFarlanes typischer Humor wird schon in den Trailern deutlich, trotzdem wirkte Ted auf Anhieb origineller. Vermutlich muss man den ganzen Film sehen.

“Der Schafzüchter Albert (Seth MacFarlane) ist ein Feigling mit losem Mundwerk und somit für die Bewohner der Wild-West Stadt „Old Stump“ ein unverbesserlicher Außenseiter. Er lehnt gewalttätige Auseinandersetzungen ab und hat noch nie einen Colt abgefeuert. Auch seine enttäuschte Freundin (Amanda Seyfried) ist längst in die Arme eines weniger ängstlichen Cowboys geflüchtet. Doch eines Tages kommt eine bildschöne Fremde, Anna (Charlize Theron), in die Stadt und weckt in Albert tief verborgene Lebensgeister – vor allem aber jenen Mut, ohne den man sich dem Kugelhagel und sonstigem Wahnsinn auf der Meile zwischen Sheriffsbüro und Saloon niemals aussetzen sollte. Albert verliebt sich in Anna, die nur leider zu erwähnen vergaß, dass ihr Gatte (Liam Neeson) ein ebenso schießwütiger wie eifersüchtiger Bandit ist. Alberts neu entdeckter Mut wird nun auf die Probe gestellt, denn wenn er nicht in den Staub der Hauptstraße beißen will, muss er die Sache diesmal selbst in die Hand nehmen. Nie war der Westen wilder!” (Universal)

A Million Ways to Die In The West
Regie: Seth MacFarlane
Drehbuch: Seth MacFarlane & Alec Sulkin & Wellesley Wild
Verleih: Universal
Filmwebsite

Cast
Seth MacFarlane – Albert (Jan Odle)
Charlize Theron – Anna (Bianca Krahl)
Amanda Seyfried – Louise (Magdalena Turba)
Liam Neeson – Clinch (Bernd Rumpf)
Giovanni Ribisi – Edward (Gerrit Schmidt-Foss)
Neil Patrick Harris – Foy (Philipp Moog)
Sarah Silverman – Ruth (Claudia Urbschat-Mingues?)

In Klammern: Deutsche Synchronsprecher / -stimmen
Teils spekulativ bzw. aufgrund des Trailers.

Written by admin in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics