Jul
10
2014

Die große Versuchung – Lügen bis der Arzt kommt – Kinostart: 10.07.2014

Die große Versuchung – Lügen bis der Arzt kommt ist ein Remake der frankokanadischen Komödie Die große Verführung (2003). Der Titel lässt zunächst zwar auf eine eher “trashige” Komödie schließen. Wenn man sich davon aber nicht abschrecken lässt und den Trailer anschaut, bemerkt man, dass es sich hierbei um etwas wirklich Liebenswertes handeln dürfte.

Die schöne Kulisse Kanadas, Taylor Kitsch als attraktiver Hauptdarsteller, Brendan Gleeson und weitere schrullige “Eingeborene”, das Ganze gepaart und “angereichert mit dem trockenen neufundländischen Humor” - manchmal kann eben auch diese Mischung einen tollen Filmabend ausmachen. Für mich nicht unbedingt ein Film fürs Kino, aber gegen einen entspannten Abend DVD-Abend werde ich sicher nichts einzuwenden haben.” (Laura Albani, Berlin)

“In einem kleinen Küstenstädtchen auf einer Insel vor Neufundland suchen die Bewohner eine neue Einkommensquelle, nachdem der Fischereihafen aus Mangel an Fischen schon vor längerer Zeit still gelegt wurde. Als ein Ölkonzern in Aussicht stellt, eine Fabrik auf der Insel errichten zu wollen, ist die Rettung zum Greifen nah: Einzige Bedingung ist ein niedergelassener Arzt. Einen Monat haben die Ex-Fischer Zeit, einen mondänen, jungen Großstadtmenschen davon zu überzeugen, auf der beschaulichen Insel eine Praxis aufzumachen. Damit er in ihrem Dorf bleiben will, beschließen sie, angeführt vom Ortsvorsteher Murray French (Brendan Gleeson), die Insel dementsprechend zu präparieren. Grimmige Hockeyfans wandeln sich zu reizenden Kricketspielern. Die geheimen Wünsche des Doktors (Taylor Kitsch) erfahren die Insulaner durch lückenloses Abhören seiner Telefongespräche und kompensieren das mangelnde Angler-Talent des Städters mit tiefgefrorenen Pracht-Fischen. Sogar eine hübsche Verehrerin wird für den Arzt herbeigeschwindelt. Aber nach einiger Zeit beginnt die Fassade erste Risse zu bekommen…” (Wild Bunch Germany)

Die große Versuchung – Lügen bis der Arzt kommt

Regie: Don McKellar
Drehbuch: Michael Dowse, Ken Scott
Verleih: Wild Bunch Germany
Filmwebsite

Cast (Auszug)
Brendon Gleeson - Murray French (Douglas Welbat)
Gordon Pinsent - Simon (Otto Mellies)
Taylor Kitsch - Dr. Paul Lewis ()
Mark Critch - Henry Tilly
Matt Watts - Frank Dalton
Pete Soucy - Bob Mahoney
Margaret Killingbeck - Abhörerin Ellie
Mary Walsh - Abhörerin Vera
Sarah Tilly - Miriam Mahoney
Cathy Jones - Barbara French
Liane Balaban – Kathleen ()

In Klammern: Deutsche Synchronsprecher / -stimmen.
Teils spekulativ bzw. aufgrund des Trailers. Die endgültige Besetzung liegt uns leider noch nicht vor.

Written by admin in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics