Sep
10
2014

Maxim Gorki Theater Berlin: Erotic Crisis. Ab 13.09.2014

Mit großem Vorsprung wählten kürzlich die Kritiker der Fachzeitschrift “Theaterheute” das Berliner Maxim Gorki Theater zum Theater des Jahres. In dieser Woche gibt es nun die ersten Premieren der neuen Spielzeit, der zweiten unter der Leitung von Shermin Langhoff und Jens Hillje. Nach der Uraufführung des Tanztheaterstücks Fallen am 12.09. auf dem Platz der Märzrevolution, direkt vor dem Theater, folgt am 13.09. die Premiere von Erotic Crisis:

“In ihrer neuen Stückentwicklung Erotic Crisis erforscht Hausregisseurin Yael Ronen mit den EnsembleschauspielerInnen Mareike Beykirch, Anastasia Gubareva, Aleksandar Radenković und Thomas Wodianka u.a. das weite Feld um Liebe, Beziehungen, Sex und deren Grenzen hier und heute in Berlin. Warum ist meine Sexualität an Schuldgefühle gebunden? Ich kann Kinder und trotzdem noch Sex haben. Ich kann nach all den Jahren meinen Partner noch anziehend finden. Warum nur tue ich es nicht?” (Gorki)

Die Premiere am 13.09. ist bereits ausverkauft (Restkarten an der Abendkasse), für die nächsten Vorstellungen am 15., 18., 19. und 28. September gibt es noch Karten.

Erotic Crisis
Von Yael Ronen & Ensemble
Mit:
Mareike Beykirch, Anastasia Gubareva, Orit Nahmias, Aleksandar Radenković, Thomas Wodianka

Regie: Yael Ronen
Musik: Nils Ostendorf
Dramaturgie: Irina Szodruch

Termine, Karten und alle Infos auf gorki.de

Written by admin in: TV-/Veranstaltungstipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics