Nov
06
2014

Interstellar – Kinostart: 06.11.2014

Die Musik weckt Erinnerungen an Koyaanisquatsi und ganz besonders der Sequenzereinsatz im 5. Trailer (”Final Frontier” von Thomas Bergersen) auch an Tracks von Tangerine Dream von Ende der 1970er. Nur dramatischer und komplexer. Hans Zimmers Soundtrack erschient allerdings leider erst am 18. November. Christopher Nolan schickt auch in Interstellar ein besonderes Ensemble auf die Reise, angeführt von den Oscar®-Gewinnern Matthew McConaughey und Michael Caine, in der deutschen Fassung wie gewohnt großartig gesprochen von Benjamin Völz und Jürgen Thormann.

“Da sich unsere Zeit auf der Erde dem Ende zuneigt, unternimmt ein Forscherteam die wohl wichtigste Mission in der Geschichte der Menschheit: Es reist jenseits dieser Galaxie, um andere Lebensräume im Weltall für die Menschen zu erkunden.” (Warner Bros.)

Interstellar
Regie: Christopher Nolan
Drehbuch: Jonathan Nolan & Christopher Nolan
Musik: Hans Zimmer
Verleih: Warner Bros.
Filmwebsite

Cast (Auszug)
Matthew McConaughey – Cooper (Benjamin Völz)
Anne Hathaway – Amelia (Marie Bierstedt)
Jessica Chastain – Murph (Manja Doering)
Mackenzie Foy – Young Murph ()
Ellen Burstyn – Old Murph (Monica Bielenstein?)
Michael Caine - Professor Brand (Jürgen Thormann)
Wes Bentley – Doyle (Robin Kahnmeyer)
Casey Affleck – Tom (Tim Sander)
David Gyasi – Romilly (Dennis Schmidt-Foss)
Topher Grace – Getty (Timmo Niesner)

In Klammern: Deutsche Synchronstimmen / -sprecher

Written by admin in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics