Nov
20
2014

Ein Schotte macht noch keinen Sommer – Kinostart: 20.11.2014

Knapp 2 Monate sind seit dem Start von Gone Girl vergangen, Rosamund Pike wird inzwischen als mögliche Oscar-Kandidatin gehandelt. In Ein Schotte macht noch keinen Sommer, dem ersten gemeinsamen Kinoprojekt der englischen Comedy-Spezialisten Andy Hamilton und Guy Jenkin, ist Pike, wie gewohnt von Ranja Bonalana synchronisiert, nun in einer klassisch britischen Komödie als Ehefrau an der Seite von David Tennant zu sehen. Mit Billy Connolly, gesprochen von Kaspar Eichel, als Großvater Gordie.

Zusammen mit ihren drei quirligen Kids fahren Doug (David Tennant) und Abi (Rosamund Pike) in die schottischen Highlands, um den 75. Geburtstag von Dougs Vater Gordie (Billy Connolly) zu feiern. Nur ist dem eigensinnigen Schotten alles andere als zum Feiern zumute. Statt sich mit seinen ungleichen Söhnen und deren Eheproblemen in die turbulenten Geburtstagsvorbereitungen zu stürzen, verbringt Gordie den Tag lieber gemeinsam mit den Enkeln an seinem Lieblingsstrand. Und so glänzt ausgerechnet der Jubilar durch Abwesenheit, während nach und nach die schräge Verwandtschaft eintrifft. Was noch keiner der Gäste ahnt: Es wird ein wahrhaft denkwürdiger Tag – und einer der Besten im Leben von Gordie McLeod!

Ein Schotte macht noch keinen Sommer
Drehbuch & Regie: Andy Hamilton & Guy Jenkin
Verleih: Tobis
Filmwebsite

Cast (Auszug)
David Tennant – Doug (Rainer Fritzsche)
Rosamund Pike – Abi (Ranja Bonalana)
Ben Miller – Gavin (Frank Roeth)
Amelia Bullmore – Margaret (Marina Krogull)
Billy Connolly – Gordie McLeod (Kaspar Eichel)

In Klammern: Deutsche Synchronsprecher / -stimmen

Written by admin in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics