Nov
22
2014

Thalia Theater Hamburg: Deutschstunde. Von Siegfried Lenz. Ab 22.11.2014

Gestern wurde die Welt-Klimafonferenz am Schauspielhaus uraufgeführt, heute folgt Siegfried Lenz’ Klassiker Deutschstunde am Thalia Theater. Initiiert von Joachim Lux, erstmals für die Bühne umgesetzt und leider nun erst nach dem Tod von Siegfried Lenz im Oktober zur Aufführung gebracht vom Intendanten der Münchner Kammerspiele Johan Simons zusammen mit der Dramaturgin Susanne Meister und einem Ensemble rund um Jörg Pohl, Sebastian Rudolph und Jens Harzer.

Deutschstunde, jahrzehntelang Schullektüre, soll in Hamburg einmal ganz anders zu sehen sein, auf der Bühne und mit Schauspielern des Thalia Theaters.
“Und wie war Lenz’ Meinung zu einer Bühnenfassung? - Er war natürlich vorbereitet und hat sich ein wenig erkundigt, doch eher nach dem Motto: ,Davon verstehe ich zu wenig, aber wenn Sie glauben, man könne das machen, dann versuchen Sie es mal, junger Mann’.” (Thalia-Theater)

Deutschstunde
Nach dem Roman von Siegfried Lenz
Regie: Johan Simons
Musik: Maarten Schumacher
Dramaturgie: Susanne Meister

Mit
Franziska Hartmann (Hilke Jepsen, ihre Tochter)
Jens Harzer (Jens Ole Jepsen, Polizeiposten Rugbüll)
Jörg Pohl (Siggi Jepsen, ihr jüngster Sohn)
Sebastian Rudolph (Max Ludwig Nansen, Maler)
Gabriela Maria Schmeide (Gudrun Jepsen, seine Frau)
Sebastian Zimmler (Klaas Jepsen, ihr ältester Sohn)
sowie Ferdinand Reinsch (Addi, Hilkes Verlobter)

Termine:
22.11.2014 Premiere (ausverkauft)
23.11.2014 ausverkauft
25.11.2014, 20.00 Uhr (Karten erhältlich)
03.12.2014 ausverkauft

Weitere Termine, Karten und alle Infos auf thalia-theater.de

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics