Mrz
04
2015

Verstehen Sie die Béliers? – Kinostart: 05.03.2015

Der nächste französische Kinohit: Die inzwischen 18-jährige Louane Emera war 2013 in Frankreich der Zuschauerliebling in der zweiten Staffel von “The Voice”, wo sie schließlich im Halbfinale ausschied. Kürzlich wurde sie nun für ihr Schauspieldebüt als Paula in Verstehen Sie die Béliers? u.a. mit einem César als Beste Nachwuchsschauspielerin ausgezeichnet. Ähnlich wie ihre Filmeltern Karin Viard und François Damiens erlernte sie eigens für diesen Film die Gebärdensprache, in der feinen deutschen Fassung wurde sie von Lina Rabea Mohr synchronisiert. Deutsches Dialogbuch & Dialogregie: Susanna Bonaséwicz.

“Ein Wochenmarkt irgendwo in der französischen Provinz. Hinter ihrem Käsestand steht, wie jede Woche, die gesamte Familie Bélier. Während die Eltern Rodolphe und Gigi sowie Sohn Quentin zwar auffällig freundlich, aber sehr schweigsam sind, ist Tochter Paula umso gesprächiger. Die Kunden im Ort kennen das schon und wundern sich schon lange nicht mehr, dass Paula die Kundenwünsche für ihre Familie in Gebärdensprache übersetzt. Denn alle in der Familie sind gehörlos – bis auf Paula.
Doch die Béliers sind ein munterer, verschworener Haufen und weit davon entfernt die Dinge so zu nehmen wie sind. Insbesondere hat sich Rodolphe in den Kopf gesetzt, Bürgermeister zu werden, denn vom amtierenden hält er nichts. Rodolphe ist sich seines Erfolgs sicher, und mit Paulas geschickten Übersetzungskünsten wird er die Kampagne schon gewinnen. Doch dann tritt ein unerwartetes Hindernis auf! Paulas Musiklehrer entdeckt ihre wunderschöne Stimme und ermuntert sie in Paris Gesang zu studieren. Das stellt Paula vor Entscheidungen, die mit ein paar Gebärden nicht zu lösen sind. Dazu kommt, dass Paula sich zu allem Überfluss auch noch verliebt hat. Von diesem Zeitpunkt wissen alle am besten, was für Paula gut ist, die Eltern, der Musiklehrer und auch ihre beste Freundin Mathilde. Doch Paula wäre keine Bélier, wenn sie nicht ihren ganz eigenen Kopf hätte und das bringt so einiges durcheinander….” (Concorde Filmverleih)

Verstehen Sie die Béliers?
Regie: Éric Lartigau
Originalgeschichte: Vitoria Bedos
Drehbuch: Victoria Bedos, Stanislaus Carré de Malberg
Musik: Evgueni & Sacha Galperine
Verleih: Concorde Filmverleih
Filmwebsite

Cast (Auszug)
Karin Viard - Gigi
François Damiens - Rodolphe
Éric Elmosnino – Fabien Thomasson (Frank Schaff)
Louane Emera – Paula (Lina Rabea Mohr)
Luca Gelberg - Quentin
Roxane Durand – Mathilde (Amelie Plaas-Link)
Ilian Bergala – Gabriel (Patrick Baehr)
Stephan Wojtowicz – Bürgermeister (Frank-Otto Schenk)
Céline Jorrion – Journalistin (Greta Galisch)
Jérôme Kircher – Dr. Pugeot (Jörg Pintsch)
Mar Sodupe – Mademoiselle Dos Santos (Iris Artajo)

In Klammern: Deutsche Synchronsprecher / -stimmen
Dialogbuch & Dialogregie: Susanna Bonaséwicz
Deutsche Fassung: Christa Kistner Synchronproduktion

Finale Besetzung mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung von Concorde Filmverleih. Herzlichen Dank an Simone Rauchhaus.

Written by admin in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics