Apr
25
2015

Eden – Lost in Music – Kinostart: 30.04.2015

Eden – Lost in Music, eine Hymne auf eine musikalische Periode und das besondere Lebensgefühl, ähnlich vielleicht wie Almost Famous von Cameron Crowe. Die Geschichte startet in Paris Anfang der 90er, mit den Anfängen u.a. von Daft Punk. Regisseurin Mia Hansen-Løve setzt darin außerdem ihrem Bruder, dem DJ Sven Hansen-Løve, ein filmisches Denkmal. Aus unserer Sicht ist Eden – Lost in Music sowieso spannend, weil die halbe Hamburger Sprecherszene in der deutschen Fassung zu Wort kommt. Ganz vorn: Oliver Böttcher als Paul (Félix de Givry).

“EDEN ist ein bewegender Trip durch das pulsierende Paris der frühen 90er. Paul ist Anfang 20 und aufstrebender DJ. Während die elektronischen Beats die Underground Clubs der Stadt erobern, beginnen Pauls Freunde von “Daft Punk” und sein Duo “Cheers” ihren Siegeszug auf den Dancefloors. Es folgen schillernde Jahre im flüchtigen Nachtleben, mit wechselnden Liebschaften (u.a. Greta Gerwig, Pauline Etienne und Golshifteh Farahani) und manchem Drogenrausch. Paul lebt seinen Traum gegen alle Widerstände, doch verliert er sich dabei immer mehr in den Tiefen dieser Parallelwelt.

Eden – Lost in Music
Regie, Drehbuch: Mia Hansen-Løve
Verleih: Alamode Film
Filmwebsite

Cast (Auszug)
Félix de Givry - Paul (Oliver Böttcher)
Pauline Etienne – Louise (Simona Pahl)
Vincent Macaigne – Arnaud (Matthias Klimsa)
Hugo Conzelmann – Stan (Daniel Welbat)
Zita Hanrot – Anais (Saskia Bellahn)
Roman Kolinka – Cyril (Marios Gavrilis)
Paul Spera – Guillaume (Jacob Weigert)
Pierre Marais – Renee (Marion Martienzen)
Laurent Cazanave – Nico (Tobias Schmidt)
Laura Smet – Margot (Mia Diekow)
Greta Gerwig – Julia (Merete Brettschneider)
Hugo Bienvenu – Quentin (Jesse Grimm)
Arnaud Azoulay – Guy-Man (Lukas Sperber)
Vincent Lacoste – Thomas (Tobias Diakow)
Olivia Ross – Estelle (Katharina von Keller)
- Thierry (Konstantin Graudus)
Sébastien Chassagne – Hervé (Tim Kreuer)
Sigrid Bouaziz - Anne-Claire (Sonja Stein)
Terry Hunter - Terry Hunter (Jan David Rönfeldt)
- Stephane (Volker Hanisch)
Brady Corbet- Larry (Patrick Bach)
India – India (Anja Topf)
Philippe Petit – Bankier (Achim Buch)

In Klammern: Deutsche Synchronsprecher / -stimmen
Dialogbuch und Regie: Zoe Beck
Synchronproduktion: DMT GmbH Hamburg
Finale Besetzung mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung von Alamode Film.
Herzlichen Dank an Joelle Hebert!

Written by admin in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics