Jul
28
2015

Hörspieltipp: Irgendwann geht alles kaputt. 29.07.2015, Dkultur

Radiopremiere am Mittwoch Abend auf Deutschlandradio Kultur: Irgendwann geht alles kaputt, ein neues Hörspiel von Karl-Heinz Bölling. Mit Steffen Scheumann, Erika Skrotzki, Max von Pufendorf, Barbara Philipp, Peter Kurth, Bernhard Schütz, Bernd Stempel, Martin Engler, Christian Schmidt und Elisabeth R. Hager. Regie: Stefanie Hoster.

“Die Zeit macht die Liebe kaputt. Die Uhr soll das Geticke sein lassen. Das Auto streikt. Der Antrieb ist weg. Im Museum ist Scheiße von Dieter Roth in Schachteln ausgestellt. Jetzt ist das teure Kunstwerk zerstört. Ein Mann hat es angefasst und zerdrückt. Ein anderer möchte Radiolärm aus der Nachbarwohnung anzeigen. Aber die Behörde ist schlimmer als das, was man anzeigen möchte. Hier hat alles mit allem zu tun und Gedanken verwandeln sich manchmal in Realität. Nur die Liebe dürfte nicht kaputtgehen. ‘Ich würde es gern reparieren wollen. Dass es neu beginnt, das ganze Leben.’ ”

Irgendwann geht alles kaputt
Von Karl-Heinz Bölling
Regie: Stefanie Hoster
Ton und Musik: Jean Szymczak
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2015
Länge: 52’04
Ursendung

Mit:
Steffen Scheumann, Erika Skrotzki, Max von Pufendorf, Barbara Philipp, Peter Kurth, Bernhard Schütz, Bernd Stempel, Martin Engler, Christian Schmidt, Elisabeth R. Hager

Sendetermin:
29.07.2015, 21.30 – 22.30 Uhr, Deutschlandradio Kultur
Wdh. am 24.08.2015

Hörprobe und alle Infos auf dkultur.de

Written by Matthias Kratzenstein in: Hörbuch-/spiel Tipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics