Jul
30
2015

Slow West – Kinostart: 30.07.2015

John Maclean, Gründungsmitglied von “The Beta Band”, stellt mit Slow West nun auch in Deutschland sein Kinodebüt vor, das beim Sundance Festival 2015 mit den Grand Jury Price ausgezeichnet wurde (Verleih: Prokino). Michael Fassbender als Silas wurde darin natürlich von Norman Matt synchronisiert, Torben Liebrecht ist in einer Vaterrolle (Rory McCann) zu hören und die Schwarzmaier-Geschwister sprechen in der deutschen Fassung die Jungstars Kodi Smit-McPhee und Caren Pistorius.

Die ursprüngliche Idee zu Slow West bestand laut MacLean darin, einen typischen britischen Kostümfilm im Stil der Merchant-Ivory-Produktionen mit einem amerikanischen Western zu kombinieren: “Aber im Grunde begann ich mit nichts als einer weißen Seite und der Vorstellung von zwei Cowboys in einem Weizenfeld.” Produziert wurde der Film unter anderem von Iain Canning und Emil Sherman, den Oscar®- prämierten Produzenten von The King’s Speech und Shame.

“Im amerikanischen Westen des ausgehenden 19. Jahrhunderts ist kaum jemand so sehr fehl am Platz wie Jay Cavendish (Kodi Smit-McPhee). Der naive 16-jährige Sohn aus adligem Hause ist auf eigene Faust aus Schottland aufgebrochen, um das Mädchen zu finden, an das er sein Herz verloren hat. Doch obwohl er mit einem Kompass auf seinem Pferd unterwegs ist und nachts mit Revolver in der Hand schläft, ist er überhaupt nicht vorbereitet auf das Abenteuer, das ihn in Colorado erwartet. Da kommt der wortkarge, aber treffsichere Vagabund Silas (Michael Fassbender), der sich ihm als Wegbegleiter Richtung Westen anbietet, gerade recht. Dass der Fremde dabei auf mehr aus ist als die 100 Dollar, die er für seine Dienste verlangt, ahnt Jay nicht. Denn tatsächlich ist auf seine Angebetete und ihren Vater in der Neuen Welt ein hohes Kopfgeld ausgesetzt – und so sind Wölfe und Indianer bald nicht die Einzigen, die Jay und Silas durch Prärien und Wälder verfolgen.” (Prokino)

Slow West
Drehbuch & Regie: John MacLean
Musik: Jed Kurzel
Verleih: Prokino
Filmwebsite

Cast (Auszug)
Kodi Smit-McPhee - Jay Cavendish (Tim Schwarzmaier)
Michael Fassbender - Silas Selleck (Norman Matt)
Ben Mendelsohn - Payne (Stefan Günther)
Caren Pistorius - Rose Ross (Katharina Schwarzmaier)
Rory McCann - John Ross (Torben Liebrecht)

In Klammern: Deutsche Synchronsprecher / -stimmen
Dialogbuch & Dialogregie: Henning Stegelmann
Quelle: Prokino

Written by admin in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics