Nov
16
2015

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörspielpreis 2015: “Das Projekt bin Ich!” von Ulrike Müller

Das Hörspiel Das Projekt bin Ich! (Produktion: RBB) von Ulrike Müller ist der Gewinner des Deutschen Hörspielpreises der ARD. Die Auszeichnung ist neben einem Preisgeld mit der Ausstrahlung in den Kulturradios der ARD, des ORF, des SRF sowie DKultur verbunden. Der Publikumspreis ARD Online Award ging an The King is Gone. Des Bayernkönigs Revolutionstage von Andreas Ammer, Markus Acher und Micha Acher (Produktion: BR).

Das Projekt bin Ich!: “In einer Zeit, in der es zu wenig bezahlte Arbeit für zu viele Künstler gibt, geben vier Schauspielerinnen und ein Schauspieler darüber Auskunft, wie es ist, in einer hochflexiblen Gesellschaft finanziell, familiär und beruflich zu überleben. Sie reden über sich – über ihre Träume und Hoffnungen, über ihre Probleme und ihre Niederlagen. Als “Experten des Alltags” reden sie ungeschminkt, machen auch vor unangenehmen Wahrheiten nicht Halt. Und es gelingt ihnen, von der eigenen Biografie ausgehend, in eine Allgemeingültigkeit zu finden. “Ich fühle mich wie ein Hamster im Laufrad: Ich will eine gute Schauspielerin sein, ich will eine gute Mutter sein, ich will attraktiv bleiben für meinen Mann … aber ich weiß nicht, wie ich das alles schaffen soll!” (ard.de)

Mit:
Martina Hesse, Franziska Kleinert, Katrin Steinke, Ernestine Tzavaras, Alexander Schroeder

Konzeptionelle Mitarbeit & Hörspielfassung: Ricarda Bethke
Regie: Ulrike Müller
Dramaturgie: Regine Ahrem
Produktion: rbb 2014
Länge: 54:40 Minuten

Download der ausgezeichneten Produktionen und alle Infos auf ard.de

Written by admin in: Ausgezeichnetes | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics