Jan
21
2016

Point Break – Kinostart: 21.01.2016

Basierend auf dem Klassiker von 1991 mit Patrick Swayze und Keanu Reeves: Point Break startet heute nach dem großen Erfolg in China auch in die deutschen Kinos. Etliche der unglaublichen Stuntszenen im Action-Thriller von Regisseur und Kameramann Ericson Core wurden von weltbekannten Surfern, Snowboardern, Motorradfahrern, Wingsuit-Fliegern und Free-Climbern ausgeführt. Edgar Ramirez und Luke Bracey (Karim El Kammouchi) führen das internationale Ensemble an, Clemens Schick ist in der Rolle des Roach zu sehen, Nikolai Kinski spielt den Milliardär Pascal Al Fariq.

“Mitten drin zu sein und aus der ersten Reihe mitzuerleben, wie es sich anfühlt, sich von der Spitze eines Berges zu stürzen oder auf einer 30 Meter hohen Welle zu reiten. Diese Atmosphäre realer Gefahr und echter Intensität spüren zu dürfen, war der größte Kick für mich, sowohl als Filmemacher wie auch als Betrachter des Filmmaterials. Wir wollten das Publikum unbedingt mitten reinbefördern und es auf einen wilden Ritt mitnehmen, den es sonst nicht erleben könnte.“ (Produzent Broderick Johnson)
“Wir wollten das Original als Inspiration nutzen, um unsere eigene Vision von Point Break auf die Leinwand zu bannen, indem wir die Geschichte über den gesamten Globus ausbreiten und mit Hilfe der weltbesten Extremsportler unserer Zeit erzählen, die die Action vorantreiben.” (Regisseur Ericson Core)

Der junge FBI-Agent Johnny Utah (Luke Bracey) infiltriert ein Team von Extremsportlern unter der Führung von Bodhi (Edgar Ramirez), das unter Verdacht steht, eine Reihe von beispiellosen und sehr ausgeklügelten Angriffen auf Unternehmen begangen zu haben. Auf seiner gefährlichen Undercover-Mission kämpft Utah nicht nur um sein Leben, sondern versucht auch, das Extremsportler-Team als die Architekten der wahnwitzigen Verbrechen zu überführen, die das Bestehen der weltweiten Finanzmärkte bedrohen. (Concorde Film)

Point Break
Regie/Kamera: Ericson Core
Drehbuch: Kurt Wimmer
Idee: Rick King, W. Peter Iliff
Musik: Tom Holkenburg
Verleih: Concorde Film
Filmwebsite

Cast (Auszug)
Edgar Ramirez - Bodhi (Dennis Schmidt-Foss?)
Luke Bracey - Johnny Utah (Karim El Kammouchi)
Teresa Palmer - Samsara (Kaya-Marie Möller, Yvonne Greitzke?)
Delroy Lindo - Ausbilder Hall (?)
Ray Winstone - Pappas (Holger Schwiers?)
Clemens Schick - Roach (Clemens Schick)
Matias Varela – Grommet ()
Tobias Santelmann – Chowder ()
Nikolai Kinski – Pascal Al Fariq (Nikolai Kinski?)

In Klammern: Deutsche Synchronsprecher / -stimmen
Bitte beachten: Alle Angaben spekulativ bzw. aufgrund der Trailer und ohne Gewähr!

Written by admin in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics