Mai
13
2016

Remainder – Kinostart: 12.05.2016

Remainder nach dem internationalen Bestseller von Tom McCarthy (8 1/2 Millionen) ist der erste Spielfilm des in Berlin lebenden Videokünstlers Omer Fast. Tom Sturridge (Being Julia, Radio Rock Revolution, On The Road) spielt darin die Hauptrolle des jungen Mannes, der sein Gedächtnis verloren hat, in der deutschen Fassung gesprochen von Tim Knauer. Die Musik stammt von Schneider TM.

“Wie die unendliche Schleife eines Möbiusbands beginnt und endet Remainder im selben Moment. Darin liegt der Ausschnitt eines Lebens: Nachdem er sein Gedächtnis bei einem schweren Unfall verloren hat, versucht ein junger Mann, sich selbst zu verstehen, indem er in seine bruchstückhafte Erinnerung eintaucht. Die achteinhalb Millionen Pfund Schadensersatz, die er unter der Maßgabe des Stillschweigens erhalten hat, ermöglichen es ihm, sich immer obsessiver eine Welt und eine Identität zusammenzubauen, in der sich die mögliche Vergangenheit in der Gegenwart realisiert.” (Piffl Medien)

Remainder

Buch und Regie: Omer Fast
Nach dem Roman von Tom MCarthy
Kamera: Lukas Strebel
Schnitt: Andrew Bird
Szenenbild: Adrian Smith
Musik: Schneider TM
Vertrieb: Piffl Medien
Filmwebsite

Cast (Auszug)
Tom Sturridge – Tom (Tim Knauer)
Cush Jumbo – Catherine (Julia Kaufmann)
Es Speleers – Greg (Nico Sablik)
Danny Webb – Samuels (Tobias Lelle)
Nicholas Farrell – Marc Daubenay (Erich Räuker)
Arsher Ali – Naz (Alexander Doering)

In Klammern: Deutsche Synchronsprecher / -stimmen
(Angaben teils spekulativ und ohne Gewähr!)

Written by admin in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics