Sep
13
2016

Hörspieltipp: Portrait of the artist as a young bitch. 14.09.2016, NDR Kultur

In Anlehnung an den berühmten Romantitel von James Joyce entwirft die Autorin und Hörspielregisseurin Susanne Amatosero in 20 akustischen Bildern, dialogischen und musikalischen Sequenzen das künstlerische Porträt einer Frau, genannt Artist. Im Gespräch mit ihrer Freundin Sally stellt sie die Frage, was denn eigentlich ein Künstler sei und wie man als Künstlerin leben, überleben und authentisch bleiben könne? Es sprechen Lisa Hrdina, Julia Holmes, Tim Grobe, Erik Schäffler u.v.a.

Ein Künstler sei “Einer, der sich wie ein Kind benimmt und daher als Genie angesehen wird”, meint Sally. Aber Frauen? Sallys lakonische Antwort: “Frauen sind immer entweder zu jung oder zu alt.” Artist: “Für was?” Sally: “Für alles.”
Im Spannungsverhältnis dieser Fragen entwirft die Autorin den Werdegang einer unangepassten Künstlerin, ihre Sozialisation in dörflich engen, katholisch geprägten Verhältnissen, aus denen sie ausbricht. (ndr.de)

Portrait of the artist as a young bitch
Von Susanne Amatosero
Komposition: Matthias Arfmann
Regie: Susanne Amatosero
Mit Lisa Hrdina, Julia Holmes, Tim Grobe, Erik Schäffler u.v.a.
Produktion: NDR 2016
Ursendung

Sendetermin
14.09.2016
20:00 – 20:53 Uhr
NDR Kultur

Alle Infos auf ndr.de

Written by Matthias Kratzenstein in: Hörbuch-/spiel Tipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics