Okt
18
2016

Hörspieltipp: Verräter. Von Dirk Josczok. 21. & 22.10.2016, WDR 3 / WDR 5

Auf dem Krimisendeplatz am Freitag bzw. Samstag senden WDR 3 und WDR 5 eine Produktion von Dkultur aus dem Jahr 2015. In Verräter von Dirk Josczok hört man u.a. Guntbert Warns und Claudia Eisinger als Ermittler sowie Tino Mewes als Tatzeugen, Friederike Kempter als Jenny und Matthias Matschke als verdächtigen Neo-Nazi Mark Medéll, Regie: Beatrix Ackers.

Beim Überfall auf einen Spätkauf in Neukölln wird der türkischstämmige Ladenbesitzer erschossen und die Kasse geplündert. Ist es die Gelegenheitstat eines Junkies oder steckt mehr hinter dem Mord? Der Täter ist gekommen und gegangen ohne Spuren zu hinterlassen. Zwar gelingt es Hauptkommissar Kurt Magnus und seinem Team einen Verdächtigen zu ermitteln, aber der bekennende Neo-Nazi Mark Wedéll hat ein Alibi für die Tatzeit. Und Ingo Witte, der einzige Zeuge der Tat, scheint andere Pläne zu haben, als mit der Polizei zusammenzuarbeiten. Dass er dabei nicht nur seine schwangere Freundin in Lebensgefahr bringt, begreift er zu spät.

Verräter
Von Dirk Josczok
Komposition: Michael Rodach
Regie: Beatrix Ackers
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2015

Mit
Kommissar Magnus: Guntbert Warns
Kommissarin Friedrich: Claudia Eisinger
Jenny: Friederike Kempter
Ingo: Tino Mewes
Aytuns Sohn: Murat Akin
Wedéll: Matthias Matschke
Ferner wirken mit: Herbert Sand, Janusz Kocaj, Moritz Gottwald, Michael Rotschopf und Tayfun Bademsoy

Sendetermine
21. Oktober 2016, 19.04 - 20.00 Uhr, WDR 3
22. Oktober 2016, 17.05 - 18.00 Uhr, WDR 5

All Infos auf wdr.de

Written by admin in: Hörbuch-/spiel Tipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics