Nov
24
2016

Florence Foster Jenkins – Kinostart: 24.11.2016

Auf dem Weg zur 20. Oscar® Nominierung: Meryl Streep als Florence Foster Jenkins unter der Regie von Stephen Frears. “Hinreißend komisch, voll echtem Gefühl und hoch unterhaltsam, wird nicht nur die Geschichte einer großen unkonventionellen Liebe erzählt, sondern auch die eines Lebenstraums, der in Erfüllung geht.” An ihrer Seite spielen Hugh Grant, Simon Helberg, Rebecca Ferguson und Nina Arianda, Musik: Oscarpreisträger Alexandre Desplat.

“Florence Foster Jenkins erzählt die wahre Geschichte der gleichnamigen, legendären Erbin und exzentrischen Persönlichkeit im New York der 40er-Jahre. Geradezu zwanghaft verfolgt sie ihren Traum, eine umjubelte Opernsängerin zu werden. Die Stimme, die sie in ihrem Kopf hört, ist wunderschön – für alle anderen klingt sie einfach nur grauenhaft. Ihr „Ehemann” und Manager, St. Clair Bayfield, ein englischer Schauspieler von Adel, ist entschlossen, seine geliebte Florence vor der Wahrheit zu beschützen. Als Florence aber beschließt, ein öffentliches Konzert in der Carnegie Hall zu geben, muss sich St. Clair seiner größten Herausforderung stellen.” (Constantin)

Florence Foster Jenkins
Regie: Stephen Frears
Drehbuch: Nicholas Martin
Musik: Alexandre Desplat
Verleih: Constantin
Filmwebsite

Cast (Auszug)
Meryl Streep – Florence Foster Jenkins (Dagmar Dempe)
Hugh Grant – St. Clair Bayfield (Patrick Winczewski)
Simon Helberg – Cosmé McMoon (Sebastian Schulz)
Rebecca Ferguson – Kathleen (Berenice Weichert?)
Nina Arianda – Agnes Stark ()

In Klammern: Deutsche Synchronsprecher / -stimmen
Spekulativ bzw. aufgrund der Trailer

Written by admin in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics