Nov
25
2016

Ich, Daniel Blake – Kinostart: 24.11.2016

Gestern startete Ken Loach’s neuer Film Ich, Daniel Blake im Kino. In Cannes 2016 war Loach dafür mit der Goldenen Palme für den Besten Film und später in Locarno mit dem Publikumspreis ausgezeichnet worden. Robert Missler synchronisierte in der deutschen Fassung Dave Jones in der Titelrolle als Daniel Blake. Loach und seinem Drehbuchautor Paul Laverty geht es hier besonders um die Ungerechtigkeiten im System des Sozialstaates. “Wir wollten sagen, wie die Realität ist. Das bricht einem nicht nur das Herz, sondern macht einen auch unfassbar wütend.” (Ken Loach in Cannes 2016).

“Daniel Blake (Dave Johns) ist ein geradliniger und anständiger, zeitlebens Steuern zahlender Durchschnittsengländer – bis seine Gesundheit ihm einen Strich durch die Rechnung macht. Jetzt, im gesetzteren Alter, will ihm die willkürliche Staatsbürokratie den Bezug von Sozialhilfe verweigern. Schnell gerät er in einen T eufelskreis von Zuständigkeiten, Bestimmungen und Antragsformularen. Daniel Blake rechnet nicht damit, dass die geradezu kafkaeske Situation ihn fast in die Knie zwingen wird. Seine Wege kreuzen sich mit Katie (Hayley Squires) und ihren beiden Kindern Daisy und Dylan. Sie raufen sich zu einer erfolgreichen Schicksalsgemeinschaft zusammen und erfahren neben den ständigen Seitenhieben der Behörden auch viel Solidarität – von ehemaligen Kollegen, sogar von Daniels schrägem Nachbar. Doch die bürokratischen Klippen des sogenannten Sozialstaates sind tückisch. Da wird Ohnmacht zur Wut – und so leicht geben Daniel und Katie ihre Träume und Hoffnungen nicht auf…

Ich, Daniel Blake
Regie: Ken Loach
Drehbuch: Paul Laverty
Musik: George Fenton
Verleih: Prokino
Filmwebsite

Cast
Dave Johns – Daniel (Robert Missler)
Hayley Squires – Katie (Friederike Walke)
Briana Shann – Daisy (Hannah Kunze)
Kema Sikazwe – China (Julius Jellinek)
Sharon Percy – Sheila (Anna Carlsson)
Stephen Clegg – Jobcenter-Manager (Dirk Bublies)
Kate Rutter – Ann (Almut Zydra)
Dylan McKiernan – Dylan (Chloe Albertine Heinrich)
Malcolm Shields - Schotte (Gunnar Helm)
John Sumner – Workshop-Referent (Gerald Schaale)
Micky McGregor – Ivan (Matthias Deutelmoser)
Steven Richens – Piper (Christian Zeiger)
Dan Li - Stan Li (Aaron Le)
u.v.a.

In Klammern: Deutsche Synchronsprecher / -stimmen
Dialigbuch & Dialogregie: Beate Klöckner
Synchronproduktion: TaurusFilm Synchron Berlin
Quelle: Prokino

Written by admin in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics