Okt
23
2017

Hörspieltipp: Die apokalyptische Glühbirne. Von Frank Witzel. 29. & 30.10.2017, Bayern 2

Für seinen Roman Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch depressiven Teenager im Sommer 1969 erhielt Frank Witzel den Deutschen Buchpreis 2015 sowie bereits für den Entwurf 2012 den Robert Gernhardt Preis. Die BR Hörspieladaption wurde später mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2017 (Bestes Hörspiel) ausgezeichnet. Sein neues Hörstück Die apokalyptische Glühbirne hat am Sontag Ursendung auf Bayern 2, Regie: Leonhard Koppelmann. Mit Peter Brombacher, Gaby Dohm, Thomas Hauser, Sophie von Kessel, Julia Riedler, Michael Tregor, Irina Wanka und Anton Winstel.

“Frank Witzel beherrscht ein einzigartiges Verfahren, um unserer leicht flüchtigen Realität Herr zu werden: er ver-rückt sie. In seinem Hör- und Sehspiel Die apokalyptische Glühbirne im geradezu wörtlichen Sinne, denn im Zentrum seiner Geschichte steht die schriftliche Hinterlassenschaft des seit seinem 9. Lebensjahr in verschiedenen psychiatrischen Einrichtungen weggesperrten Christoph Wendel.
Von ihrer Mutter beauftragt, soll seine Großnichte Bettina die persönliche Habe des Verstorbenen aufräumen und stößt dabei auf ein dunkles Kapitel Familien- und Gesellschaftsgeschichte. Gegen das systematische Schweigen seiner Umwelt hat ihr Großonkel mit vermeintlich ver-rückten Briefen angeschrieben - sein verzweifelter Versuch ein für ihn tief traumatisches Erlebnis während der Nazizeit zu “bewältigen”.
Für Christoph Wendel spendet die titelgebende Glühbirne als einzige Quelle Licht, Wärme und Hoffnung, gleichzeitig bedeutet das sprichwörtliche “Licht, das mit ihr aufgeht” aber auch das Ende jeglicher Unschuld. Keiner kann nachher mehr sagen, er habe nichts gewusst. Diese Aufklärung ist aber kein neues Trauma, im Gegenteil, es ist der erste und notwendige Schritt zur Bewältigung. Im Mikrokosmos der Familie genauso, wie für uns als geschichtlich schuldbelastete Nachgeborene.

Die apokalyptische Glühbirne
Von Frank Witzel
Mit: Peter Brombacher, Gaby Dohm, Thomas Hauser, Sophie von Kessel, Julia Riedler, Michael Tregor, Irina Wanka und Anton Winstel
Regie: Leonhard Koppelmann
Produktion: BR 2017

Sendetermine
29.10.2017, 15.00 Uhr, Bayern 2
30.10.2017, 20.03 Uhr, Bayern 2

Alle Infos auf br.de

Written by admin in: Hörbuch-/spiel Tipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics