Mai
04
2009

Der Junge im gestreiften Pyjama - Kinostart: 07.05.2009

Bruno ist der achtjährige Sohn eines Offiziers im Dritten Reich. Als der Vater als Aufseher eines Vernichtungslagers aufs Land versetzt wird, muss ihm die gesamte Familie folgen. Bruno muss alle seine Freunde in Berlin zurücklassen und fühlt sich allein gelassen. Auf seinen verbotenen Streifzügen durch die Wälder, kommt er an den Zaun des Arbeitslagers. Dort lernt er den gleichaltrigen Shmuel kennen. Die beiden Jungs treffen sich jeden Tag am Stacheldrahtzaun und reden oder spielen Brettspiele - jeder auf seiner Seite. Als Shmuel seinen Vater nicht mehr findet, will Bruno ihm helfen und schmuggelt sich ins Lager, in dem alle Leute nur Pyjamas tragen….

Ein wichtiger bewegender Film nach der Vorlage des Erfolgsromans von John Boyne. Aus dem Blickwinkel eines achtjährigen Jungen erzählt er eine erschütternde Geschichte aus dem dunkelsten Kapitel der Menschheit, aber auch eine Geschichte über Freundschaft und die Macht der Hoffnung. In England, Italien und Spanien bereits ein grosser Erfolg in den Kinos, wurde der Film in Deutschland als Eröffnungsfilm für das Jüdische Filmfest 2009 (www.jffb.de) ausgewählt.
Quelle: www.derjungeimgestreiftenpyjama.de

Cast (Auszug):

• Asa Butterfield - “Bruno” (Lukas Schust)
• Jack Scanlon - “Shmuel” (Ben Hugo)
• Amber Beattie - “Gretel” (Lisa Mitsching)
• Vera Farmiga - “Mutter” (Sabine Arnhold)
• David Thewlis - “Vater” (Frank Roeth)
• Sheila Hancock - “Großmutter” (Luise Lunow)
• Richard Johnson - “Großvater” (Otto Mellies)
• Rupert Friend - “Lt Kotler” (Robin Kahnmeyer)
• Erzähler - Axel Malzacher

In Klammern: Deutsche Synchronstimme / Synchronsprecher

Written by verwalter in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics