Okt
22
2018

Hörspieltipp: “Der nasse Fisch” von Volker Kutscher. 22.10. - 01.11.2018, WDR 3

Thomas Böhm bearbeitete neben Moabit auch den ersten Fall der Gereon Rath-Romane Der nasse Fisch (Babylon Berlin) für Radio Bremen/WDR/rbb 2018 als Hörspiel (8 x ca. 30 Min.). Mit Ole Lagerpusch als Gereon Rath, Alice Dwyer (Charly Ritter), Peter Lohmeyer (Wolter), Peter Sattmann (Gennath), Udo Schenk (Zörgiebel), Sebastian Blomberg (Schwartz), Ulrich Nöthen (Böhm), Marlon Kittel (Jähnike), Josef Heynert (Kämmerling) und vielen anderen. Die Musik komponierte Verena Guido für das WDR-Funkhausorchester, Regie: Benjamin Quabeck.

“1929: Gereon Rath ist von Köln nach Berlin versetzt worden. Als Mord-Ermittler wurde er in der Domstadt untragbar, die Berliner Polizei ermöglicht ihm einen Neuanfang, allerdings nur bei der “Sitte”. Der Ton in Berlin ist rauh und auch hier verfolgen den ehrgeizigen Kommissar Dämonen aus seinem früheren Leben.
Gleich bei seinem ersten Einsatz in der Hauptstadt wird geschossen und Rath auf eine harte Bewährungsprobe gestellt. Seine Kollegen von der “Mord” fischen derweil einen Toten aus dem Landwehrkanal. Da kann Rath noch nicht ahnen, wie sehr ihn diese Leiche noch beschäftigen wird, die nicht die einzige bleibt …” (wdr.de)

Der nasse Fisch
8-teiliges Hörspiel
nach dem Roman von Volker Kutscher
Bearbeitung: Thomas Böhm
Komposition und Musik: Verena Guido mit dem WDR-Funkhausorchester
Regie: Benjamin Quabeck
Redaktion: Martina Müller-Wallraf
Produktion: Radio Bremen/WDR/rbb 2018

Sendetermin WDR 3:
22. Oktober 2018 - 1. November 2018, 19.04 – 20.00 Uhr

Nachhören und alle Infos auf wdr.de

Written by admin in: Hörbuch-/spiel Tipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics