Mrz
26
2019

Hörspiel: Meine Erinnerungen reißen mich in Stücke. Von Cristin König. 27.03.2019, NDR Kultur

NDR Kultur sendet am Mittwoch Meine Erinnerungen reißen mich in Stücke, ein Hörspiel von Cristin König aus dem Jahr 2018, produziert von Deutschlandfunk Kultur. Es handelt davon, wie einst in einer wetterdüsteren Woche am Genfer See das Monster “Frankenstein” zum Leben erweckt wurde, die Geschichte hinter dem Mythos “Frankenstein”. Mit Julika Jenkins (Mary Shelley), Patrick Güldenberg (Percy Shelley), Veronika Bachfischer (Claire Clairmont), Trystan Pütter (Lord Byron), Sebastian Schwarz (John Polidori), Steven Scharf (das Monster) u.v.m.

1816. Am Genfer See trifft sich eine besondere Gesellschaft: Lord Byron, Percy Shelley, Mary Shelley, ihre Stiefschwester und ein befreundeter Arzt. Alle gerade mal um die 20, unverheiratet. Gewitter und Dauerregen halten die Fünf im Haus. Sie vertreiben sich die Zeit mit Vorlesen, Politisieren und Fantasieren - die Idee zu “Frankenstein” entsteht. Jahre später sterben die drei Männer durch Drogen, Selbstmord, Ertrinken. Die einsame Mary Shelley erinnert sich an jene Nacht, in der das Monster geboren wurde.

Meine Erinnerungen reißen mich in Stücke
Hörspiel von Cristin König
Mit: Julika Jenkins (Mary Shelley), Patrick Güldenberg (Percy Shelley), Veronika Bachfischer (Claire Clairmont), Trystan Pütter (Lord Byron), Sebastian Schwarz (John Polidori), Steven Scharf (das Monster) u.v.m.
Regie: Cristin König
Komposition: Friederike Bernhardt
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2018 l 69 min.
Redaktion: Michael Becker

Sendetermin: 27.03.2019, 20.0o - 21.15 Uhr, NDR Kultur

Im Anschluss an die Sendung kann das Hörspiel 6 Monate lang auf ndr.de nachgehört werden.


Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics