Nov
04
2019

ARD Hörspieltage 2019: Jury 100 Prozent weiblich. Karlsruhe, 6.-10.11.2019

ARD Hörspieltage 2019 im ZKM: Mit sechs Hörspielpreisen, mehr als 50 Einzelveranstaltungen und rund 10.000 Hörspielfans gilt das Festival als das größte und bedeutendste deutschsprachige Treffen rund um die Radiokunst. Die Landesrundfunkanstalten der ARD, das Deutschlandradio, der Österreichische Rundfunk und das Schweizer Radio und Fernsehen schicken dort ihre besten Hörspiel-Neuproduktionen ins Rennen. Vom 6. bis 8. November konkurrieren sie um den begehrten “Deutschen Hörspielpreis der ARD”, präsentieren sich vor Publikum der Jury und stellen sich zudem der Abstimmung über den Publikumspreis.

Unter Vorsitz der Publizistin Jenni Zylka berät in diesem Jahr eine reine weibliche Jury mit Milena Fessmann, Lamya Kaddor und Maryam Zaree über die Gewinnerin oder den Gewinner des Deutschen Hörspielpreises der ARD. Die Jury entscheidet auch über den Preis für die “Beste schauspielerische Leistung” in einem der 12 eingereichten Hörspiele. Die Preisverleihung am 9. November wird live in den Kulturradios der ARD übertragen.

Live-Hörspiel “Der Mieter” nach Alfred Hitchcock, “Tocotronic”-Konzert, Fantasy-Serie
Das Festival startet am 6. November mit vier Wettbewerbshörspielen und dem Live-Hörspiel “Der Mieter” nach Motiven von Alfred Hitchcocks Stummfilm-Klassiker “The Lodger”. Nach ihrem großen Erfolg vor drei Jahren ist die Truppe um die Schauspielerin Chris Pichler und ihren Kollegen Gerd Wameling erneut bei den ARD Hörspieltagen zu Gast. Im Rahmenprogramm am 8.11.: “Tocotronic” mit Sänger und Gitarrist Dirk von Lowtzow. Die Lange Hörspielnacht am 8.11. bietet mit zehn Folgen der preisgekrönten Serie “Donjon”, die auf der gleichnamigen Comic-Serie basiert, ein irrwitziges Erlebnis für Fantasy-Fans.

Live im Radio und im Web: “Nacht der Gewinner*innen“ und Hörspiel nach Michael Ende
Bei der “Nacht der Gewinner*innen” (9.11.) werden nicht nur sechs Preise vergeben, sondern auch Live-Acts und Musik von und mit der Star-Saxofonistin Tini Thomson und ihrer Band “Max Sax” geboten. Für alle, die nicht dabei sein können, gibt es die “Nacht der Gewinner*innen” live in den Kulturradios der ARD.
Am Kinderhörspieltag (10.11.2019) gibt es das Live-Hörspiel “Die Geschichte von der Schüssel und vom Löffel“ zusätzlich sowohl im Radio als auch per Videostream im Web zu erleben: hoerspieltage.ARD.de.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Ausnahme sind das Live-Hörspiel “Der Mieter” sowie das Konzert von “Tocotronic”. Für „Die Geschichte von der Schüssel und vom Löffel“ werden am Kinderhörspieltag (10.11.) Einlasskarten an der ARD-Infotheke im Foyer des ZKM vergeben.

Live-Videostream und weitere Infos zum Programm auf hoerspieltage.ARD.de


Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics