Okt
28
2008

Draeger, Sascha

Alexander (Sascha) Draeger
Geb. 1967 in Berlin. Lebt in Hamburg.


Durch seinen Vater, Wolfgang Draeger, kam Sascha Draeger schon früh mit dem Synchrongeschäft in Berührung. Seine erste eigene Synchronrolle hatte er 1980 als Matt in der ARD-Kinder-Serie „Matt und Jenny“, 1981 debütierte er vor der Kamera als Helmut im ZDF-Dreiteiler „Das Dorf“. Im gleichen Jahr folgten erste Rollen als Hörspielsprecher in Produktionen des legendären Europa-Labels wie „Fünf Freunde“ und „Die Drei ???“. Seit dieser Zeit hört man ihn in inzwischen über 150 Folgen in der Rolle des Tim/Tarzan in der Kinderhörspiel-Serie „TKKG“ an der Seite von Niki Nowotny, Manou Lubowski und Veronika Neugebauer. Die Serie ist ein ähnlich erfolgreicher Longseller wie die Drei ???, inzwischen wurden viele Millionen Tonträger verkauft.
In den 1980er Jahren sah man ihn zwar gelegentlich auch in Fernsehproduktionen, nach seinem Zivildienst 1987 konzentrierte er sich aber auf die Synchron- und Hörspielarbeit, zunächst als Sprecher und ab 2005 auch als Dialogregisseur und Dialogbuchautor.
Er lieh seine Stimme z.B. Brett Tucker in der VOX-Serie „McLeods Töchter“, John Smith in der RTL 2 Serie „The Dead Zone“, Superman (Dean Cain) in der ProSieben-Serie „Lois & Clark“, David Chokachi in „Baywatch“, Rick Schroder in „NYPD Blue“ oder Michael Rapaport in der RTL Serie „Familienstreit de luxe“. Ebenso sprach er Dipsy von den „Teletubbies“

Lieferbare Hörbücher, Tonträger mit Sascha Draeger z.B. bei claudio.de und amazon.de

Übersicht über Hörspiele mit Sascha Draeger z.B. beim Fanportal
http://www.hoerspielland.de

Written by Matthias Kratzenstein in: 1. Sprecher / Auswahl | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics