Okt
29
2008

Schoenfelder, Friedrich

Friedrich Schoenfelder
Geboren 1916, gestorben am 14.08.2011 in Berlin.


Friedrich Schoenfelder besuchte zunächst die Schauspielschule des Preußischen Staatstheaters unter Gustaf Gründgens in Berlin. Seinem Berliner Bühnendebüt folgten zahlreiche Engagements im deutschsprachigen Raum. Später war er ein viel beschäftigter Schauspieler bei Film und Fernsehen und ein überaus beliebter Boulevard-Schauspieler. Sein äußeres Erscheinungsbild und sein vornehmer, subtiler Humor machten ihn viele Jahre zur Idealbesetzung für Gentleman-Rollen, gütige Autoritätspersonen, aber auch als Bonvivant.
Seine distinguierte, „britisch-nasale“ Stimme wurde außerdem in der Synchronisation jahrzehntelang das Markenzeichen vieler internationaler Stars (z.B. Peter Cushing, Alec Guiness, David Niven oder John Gielgud) und prägte die Tierfilmreihe „Im Reich der wilden Tiere“. Als Off-Erzähler hörte man ihn zuletzt in „Der Schuh des Manitu“.
Im Herbst 2008 erschienen neue Hörbuchaufnahmen mit Friedrich Schoenfelder: als einer der Erzähler der Non-Paul-Temple Sammlung von Francis Durbridge (DAV) oder auch in der „Abenteuer Box“ des Verlags steinbach sprechende Bücher.

Friedrich Schoenfelder verstarb am Sonntag, 14. August 2011, im Kreise seiner Familie in Berlin.

Tod eines Gentlemans, (15.08.2011, Süddeutsche Zeitung)

Zum 90. Geburtstag (2006) im Berliner Tagesspiegel
http://www.tagesspiegel.de
Friedrich Schoenfelder in der NDR Talkshow
http://www.youtube.com

Lieferbare Tonträger, DVDs, Videos mit Friedrich Schoenfelder z.B. bei amazon.de

Written by Matthias Kratzenstein in: 1. Sprecher / Auswahl | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics